Stadtverwaltung begrüßt ihre berufliche Zukunft

Goslar freut sich über sechs neue Auszubildende

Goslar. Sechs neue Auszubildende für die Goslarer Stadtverwaltung konnte Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk vergangenen Woche begrüßen. Celine Röpke, Michael Belz, Christina Kraus und Sebastian Rosenberg werden in den nächsten drei Jahren zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet, Gina Koch und Lennart Bratner sind als Stadtinspektoren-Anwärterinnen gestartet. Besonders mit Blick auf den demografischen Wandel sei beruflicher Nachwuchs wichtig für die Stadtverwaltung, so Junk.

Für die Ausbildungsplätze als Verwaltungsfachangestellte gab es insgesamt 64 Bewerbungen, 74 für das duale Studium. Auch in diesem Jahr werden die „Neuen mit eigenen Laptops ausgestattet und von erfahrenen Mentoren aus der Verwaltung unterstützt. Bei Fragen oder Kritik können sie sich an die Jugendauszubildendenvertretung wenden.

Jetzt ist aber erst einmal Kennenlernen angesagt. Die dreijährige Ausbildung startete am 1. August mit der sogenannten Kick-Off Woche. Die sechs jungen Nachswuchskräfte können sich untereinander, die Verwaltung und die Kollegen kennenlernen – unter anderem bei einem gemeinsamen Grillen der Jugend- und Auszubildendenvertretung im Jugendzentrum B6 oder einer Sonderführung des Gebäudemanagements durch das Rathaus und durch den Kulturmarktpatz.

Download der Pressemitteilung:
Stadtverwaltung begrüßt ihre berufliche Zukunft

Bildmaterial zur Pressemitteilung:

Auszubildende der Stadtverwaltung Goslar


Foto (Stadt Goslar): Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk (letzte Reihe von rechts), Oliver Kasties, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste, und Erster Stadtrat Burkhard Siebert freuen sich mit Ausbildungsleiterin Natalie Bonsack (1. Reihe von rechts) und der Jugend- und Auszubildendenvertreterin Elisa-Marei Pietrzynski über die sechs neuen Auszubildenden.

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.