Online-Terminvergabe verkürzt Wartezeit im Bürgerbüro Goslar

Verwaltung appelliert zu Zeiten der Kontaktbeschränkungen, Service zu nutzen

Goslar. Aus betriebsinternen Gründen kommt es in dieser Woche zu verlängerten Wartezeiten im Bürgerbüro. Die Stadtverwaltung empfiehlt daher, vorab Termine zu vereinbaren – entweder telefonisch unter der Rufnummer (05321) 704-115 oder aber ganz komfortabel über die Online-Terminvergabe.

Für die Standorte Goslar und Vienenburg können Bürgerinnen und Bürger seit dem 1. Juni ihren Termin online reservieren. Die Testphase hat gezeigt, dass sich die Wartezeiten deutlich reduziert haben. Gerade zu Zeiten der Corona-bedingten Abstandsregelungen lässt sich so der Besucherstrom entzerren. Wer die Online-Terminvergabe nutzt, kann im Vorfeld die gewünschte Leistung auswählen und sich informieren, welche Unterlagen beim Besuch in der Stadtverwaltung benötigt werden. Im Fall der Fälle ist eine Terminverschiebung oder -absage problemlos bis 24 Stunden vorher über die per E-Mail erhaltene Bestätigung möglich. Der Online-Buchungsbutton ist zu finden auf www.goslar.de/stadt-buerger/stadtverwaltung oder auf https://machmit.goslar.de/ am rechten Bildrand.

Download der Pressemitteilung:
Online-Terminvergabe verkürzt Wartezeit im Bürgerbüro Goslar

Abdruck honorarfrei

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.