Zahl der Besucherplätze für Ausschusssitzungen ist begrenzt

Persönliche Teilnahme nur mit Anmeldung über Online-Terminvergabe

Goslar. Am kommenden Donnerstag, 11. Februar, tagt der Ausschuss für Bildung, Familie und Soziales. Die interessierte Bürgerschaft ist wieder herzlich willkommen, allerdings nur mit Voranmeldung – die Zahl der Besucherplätze ist aufgrund der derzeitigen Abstandsregeln sehr begrenzt.

Dasselbe gilt für die Sitzungen des Betriebsausschusses Betriebshof Goslar am Dienstag, 16. Februar, des Ausschusses für Weltkulturerbe, Stadtgeschichte und Kultur am Mittwoch, 17. Februar, sowie des Ausschusses für Bauen und Umwelt am Donnerstag, 18. Februar.

Goslarer Bürgerinnen und Bürger, die eine der Ausschusssitzungen verfolgen möchten, können sich ab sofort über die Online-Terminbuchung auf www.goslar.de/stadt-buerger/stadtverwaltung (Button „Termin online buchen“) oder https://machmit.goslar.de („Jetzt online buchen“ am rechten Bildrand) anmelden. Die Sitzungen beginnen jeweils um 17 Uhr im GoTEC, Tagungsbereich II, Am Stollen 19 C. Es wird auf das Abstandsgebot sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske hingewiesen. Die Maske kann am Sitzplatz abgelegt werden.

Abdruck honorarfrei.

Download der Pressemitteilung:
Zahl der Besucherplätze für Ausschusssitzungen ist begrenzt

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.