Sicher sehen wir uns! - Niedersächsische Städte-Kooperation weckt Vorfreude auf kulturelle Stadterlebnisse

Die GOSLAR marketing gmbh macht im Städteverbund Lust auf sommerliche Temperaturen und attraktive Wochenendtrips auf eigene Faust - Vorfreude garantiert! Großflächenplakate in niedersächsischen Städten und in benachbarten Bundesländern zeigen „Stadterlebnisse gleich nebenan“.

Unter dem Motto „Sicher sehen wir uns!“ soll für alle, die aktuell nicht die große Urlaubsreise planen können, Vorfreude auf entspannte Stadterkundungen geweckt werden.
Die niedersächsischen Städte bieten, gerade vor dem Hintergrund der Corona-Situation, die optimale Kombination aus urbanem Flair, Kultur sowie Natur inmitten der Städte.

Die Sehenswürdigkeiten sind individuell auf kurzen Wegen einfach zu erreichen: UNESCO Welterbestätten wie die Altstadt von Goslar mit der Kaiserpfalz, Europas größtes zusammenhängendes Fachwerkensemble in Celle sowie Dom und Michaeliskirche in Hildesheim oder die prächtigen Bürgerhäuser und mittelalterlichen Plätze in Braunschweig können bequem zu Fuß entdeckt werden. Ebenso wie die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt Hannovers entlang des „Roten Fadens“. In Hameln dreht sich dabei vieles, aber nicht alles um den sagenumwobenen Rattenfänger. In der Lessingstadt Wolfenbüttel bezaubern das Residenzschloss und über 600 Fachwerkhäuser. Historie aber auch studentisches Flair prägen das Stadtbild der traditionsreichen Universitätsstadt Göttingen. In der Autostadt in Wolfsburg wird Mobilität in zahlreichen Facetten erlebbar.

Unter dem Namen „9 Städte in Niedersachsen“ vermarkten sich Goslar, Braunschweig, Celle, Göttingen, Hameln, Hannover, Hildesheim, Wolfenbüttel und die Autostadt in Wolfsburg gemeinsam mit dem Hannover Airport seit Jahren im Ausland. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie veränderten Reisemöglichkeiten setzt die Kooperation aktuell auf regionalen Tourismus. „Durch die enge Zusammenarbeit mit der Kooperation der 9 Städte bündeln wir die Kräfte von starken touristischen Akteuren in Niedersachsen, um das Potential für einzigartige Stadterlebnisse in unmittelbarer Umgebung bestmöglich auszuschöpfen. Schon im vergangenen Sommer konnten wir mit einer vergleichbaren Aktion positive Effekte erzielen.“, erklärt Marina Vetter, Geschäftsführerin der GOSLAR marketing gmbh.

„Unsere Gemeinschaftsaktion soll insbesondere die durch den Lockdown besonders betroffenen touristischen Dienstleister in unseren Städten stärken“, erläutert Hans Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH und Sprecher der Kooperation „9 Städte“ die Kampagne.

Um mehr als 50 Prozent ist die Anzahl der Übernachtungen in den Städten 2020 im Vergleich zu 2019 zurückgegangen. Damit verbunden sind nicht nur Umsatzeinbrüche in der Hotellerie, sondern auch in der Gastronomie, dem Einzelhandel und bei den touristischen Leistungsträgern.

Download der Pressemitteilung:
Sicher sehen wir uns! - Niedersächsische Städte-Kooperation weckt Vorfreude auf kulturelle Stadterlebnisse

Download des Bildmaterials:
210319 Pressemeldung Vorfrede Kampagne GOSLAR marketing gmbh 9Staedte Vorfreude

Verantwortlich für diese Meldung:

GOSLAR marketing GmbH
Geschäftsführerin Marina Vetter (V.i.S.d.P)
Markt 7
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Franziska Exner
Telefon: 05321-780653
Telefax: 05321-780655
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.