Sperrung der Glockengießerstraße und Abzuchtstraße

Frischwasserleitung für die Teiche in den Wallanlagen geht in den 2. Bauabschnitt

Goslar. Nach der Fertigstellung des 1. Bauabschnitts der Frischwasserleitung zu den drei Teichen in den historischen Wallanlagen kann nun eine Woche früher als geplant mit dem 2. Bauabschnitt in der Glockengießerstraße und Abzuchtstraße begonnen werden. Während der Baumaßnahme wird der Bereich für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Während der Sperrungen der Glockengießerstraße (23. - 25. August) und Abzuchtstraße (28. August - 29. September) wird die Zufahrt in den Sackgassenbereich Abzuchtstraße über die Königstraße ermöglicht. Hierfür wird das Durchfahrtsverbot von der Glockengießerstraße in die Königstraße aufgehoben und die Königstraße kann in beide Richtungen befahren werden. Gleichzeitig wird zur Sicherstellung von Ausweichflächen bei Gegenverkehr die Aufstellung von Haltverboten auf der östlichen Seite der Königstraße erforderlich. Bewohner, die diese Flächen bevorzugt nutzen, können dafür zusätzlich den Parkplatz Kaiserpfalz-Süd untere Ebene nutzen.

Für die dreitägige Sperrung des Kreuzungsbereiches Glockengießerstraße/Abzuchtstraße wird das Durchfahrtsverbot an der Ecke Glockengießerstraße/Schielenstraße aufgehoben, so dass über die Schielenstraße in den Sackgassenbereich Glockengießerstraße und Trollmönch gefahren werden kann. Da auf dieser Strecke Ausweichmöglichkeiten bei Gegenverkehr vorhanden sind, wird dort zunächst auf die Aufstellung von Haltverboten verzichtet.

Die ursprünglich geplante Verkehrsführung über die Domstraße in den Sackgassenbereich der Abzuchtstraße bzw. über den Trollmönch in den Sackgassenbereich der Glockengießerstraße war aufgrund der gesperrten Brücken an Domstraße und Trollmönch nicht mehr möglich.

Download der Pressemitteilung
Sperrung der Glockengießerstraße und Abzuchtstraße

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.