Fahrradstreifen St. Annenhöhe und Hoher Weg

Gelbe Markierungen weisen auf vorübergehende Sperrung hin

Goslar. Die Baumaßnahme am Breiten Tor hat seit ihrem Beginn Einfluss auf den fließenden Verkehr. Der motorisierte Verkehr fährt aktuell über ausgeschilderte Umleitungsstrecken in die Stadt und wieder heraus, was hier – gerade in schmalen Straßen – zu Einschränkungen für Fahrradfahrende führt. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens im Hohen Weg, wie auch in der St. Annenhöhe wurden zum Schutz der Radfahrenden die Fahrradstreifen deshalb vorübergehend mit gelben Demarkierungen gesperrt. Nach Fertigstellung der Baumaßnahme werden die Fahrstreifen wieder freigegeben.

Download der Pressemitteilung:
Fahrradstreifen St. Annenhöhe und Hoher Weg

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.