Neue Tempo-30-Zonen in Immenrode, Weddingen, Lengde, Wiedelah und Lochtum

Verkehrsbehördliche Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und Wohnfeldverbesserung

Im Rahmen der schrittweisen Umsetzung der Tempo-30-Zonen-Konzeption entsprechend des Beschlusses des Rates hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit der Polizeiinspektion Goslar die ehemaligen Vienenburger Ortsteile Immenrode, Weddingen, Lengde, Wiedelah und Lochtum flächendeckend geprüft.

Während es in Immenrode und Weddingen nur kleine Anpassungen gab, werden in den anderen Ortsteilen zukünftig größere Bereiche als Tempo-30-Zone ausgewiesen. In Lengde ist der nord-westliche Dorfbereich zwischen Beuchter Weg und Hauptstraße und in Wiedelah der Dorfbereich östlich der Wülperoder Straße hinzugekommen. Im Ortsteil Lochtum wurde erstmalig eine Tempo-30-Zone ausgewiesen. Diese umfasst bis auf kleinere Ausnahmen den kompletten Dorfkern zwischen der Abbenröder Straße und der Westerbergstraße.

Die erforderlichen Verkehrszeichen wurden in der vergangenen Woche aufgestellt. Die vorhandenen Verkehrsberuhigten Bereichen (Spielstraßen) bleiben in allen Ortsteilen unverändert erhalten. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung der geänderten Verkehrsregelung gebeten.

Download der Pressemitteilung
Neue Tempo-30-Zonen in Immenrode, Weddingen, Lengde, Wiedelah und Lochtum

Bildmaterial zur Pressemitteilung

Lochtum Bossestrae 200x133 Wiedelah Amtstrae 200x133

Fotos (Stadt Goslar): Verkehrsschilder weisen in Lochtum und Wiedelah auf die neuen Tempo-30-Zonen hin

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.