Okerbrücke in Vienenburg wird für eine Nacht vollgesperrt

Von Donnerstag auf Freitag werden Bohrkerne zur Prüfung entnommen

Die Okerbrücke der B 241 vor Vienenburg muss für eine Nacht gesperrt werden, um im Zuge einer Brückenprüfung Bohrkerne im Vorfeld der Brücke zu entnehmen. In der Nacht von Donnerstag, 30. November, auf Freitag, 1. Dezember, wird die B241 im Ortseingangsbereich deshalb ab etwa 18 Uhr gesperrt. Die Aufhebung der Sperrung ist in den frühen Morgenstunden vorgesehen.

Im Mai dieses Jahres wurde auf der Brücke eine einspurige Verkehrsführung aufgrund weitreichender Korrosionsschäden eingerichtet. Zur Feststellung der weiteren Schadensentwicklung bis zum Neubau der Brücke ist es notwendig, regelmäßig Brückenprüfungen durchzuführen. Die dafür erforderlichen Vollsperrungen sind grundsätzlich in den Abend- und Nachtstunden vorgesehen.

Für den Fahrzeugverkehr werden die erforderlichen Umleitungen eingerichtet. Der in Richtung Goslar fahrende Verkehr wird in Vienenburg bereits in die Okerstraße (L 518) umgelenkt. Von dort geht es dann über die L 518 in die K 25 (Probsteiburg) zurück zur
weiterführenden B 241. 

Der aus Goslar kommende Verkehr wird an der Kreuzung B 241/K 25 über die K 25 (Probsteiburg) zur L 518 nach Vienenburg geführt. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Weddingen werden von der Umleitung ab Wöltingerode auf der B 241 zur Kreuzung K 25
(Probsteiburg) geführt, um dann ebenfalls über Probsteiburg nach Vienenburg zu fahren. Für den aus Immenrode kommenden Verkehr empfiehlt es sich, direkt über die K 25 und Probsteiburg zur L 518 nach Vienenburg zufahren. Für die Verkehrsteilnehmer werden Plantafeln mit den Hinweis auf die anstehende Straßensperrung an den Hauptverkehrsstraßen aufgestellt. Sie werden – genauso wie die Anlieger – um Verständnis für die Einschränkungen gebeten.

Download der Pressemitteilung
Okerbrücke in Vienenburg wird für eine Nacht vollgesperrt

Bildmaterial zur Pressemitteilung

Sperrung Okerbrücke

Grafik 1 (Stadt Goslar): Der Verkehr von und nach Goslar wird über die L 518 und K 25
umgeleitet.

Sperrung Okerbrücke

Grafik 2 (Stadt Goslar): Plantafeln weisen auf die Sperrung hin.

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!