Deutsche Bahn erneuert Eisenbahnüberführung über die Abzucht

Gesperrter Fußweg, Lärmbelästigung und Nachtarbeiten bis Februar 2019

Die Deutsche Bahn erneuert ab sofort die Eisenbahnüberführung über die Abzucht. Die Anlieferung von Material und Geräten zur Baustelle führt zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen in der Peter-Henlein-Straße und der Straße Petersberg. Wie die Bahn mitteilt, lassen sich Beeinträchtigungen, Lärmbelästigungen und Nachtarbeiten nicht komplett vermeiden. Unter anderem muss der Fußgängerweg in Richtung Odermarkplatz während der Baumaßnahme gesperrt werden. Die Arbeiten sollen bis Februar 2019 andauern. Die Anwohner wurden von der Deutschen Bahn informiert und können sich an die Firma Albert Fischer, Tel. 05068/9290-0, Projektleiterin Frau Fell, 0511/286-65054, oder den Baulärmverantwortlichen Herrn Bergann, 040/6505203-21, wenden.

Download der Pressemitteilung:
Deutsche Bahn erneuert Eisenbahnüberführung über die Abzucht

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!