Ampelanlage vorm Breiten Tor: Zwei Tage außer Betrieb

Vor der Öffnung des Breiten Tors wird die Anlage ab Montag neu programmiert

Goslar. Voraussichtlich kann am Mittwoch, 29 November, nach Abschluss der Bauarbeiten das Breite Tor vollständig wiedereröffnet werden. Die ausführende Baufirma sowie die Stadtverwaltung rechnen derzeit zum Abend mit der Freigabe. Für einen fließenden Verkehr – für alle Verkehrsteilnehmenden – in die Innenstadt, aber auch wieder heraus, müssen die Ampelphasen an der Kreuzung Okerstraße/Reiseckenweg/Köppelsbleek neu programmiert und angepasst werden. Deshalb wird die Ampelanlage zur Einrichtung der neuen Zeitintervalle für zwei Tage ab Montagmorgen, 27. November, außer Betrieb gesetzt. Der Verkehr wird durch die Verkehrszeichen vor Ort geregelt. Spätestens zum Beginn des Weihnachtsmarkts soll die Ampelanlage wieder in Betrieb genommen sein.

Download der Pressemitteilung:
Ampelanlage vorm Breiten Tor: Zwei Tage außer Betrieb

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.