Erneuerung der Trinkwassertransportleitung im Bereich der L 510 zwischen Vienenburg und Wennerode, Vollsperrung notwendig.

Die Purena GmbH hat im Zuge der geplanten Sanierung der Wasserversorgung in der Stadt Goslar OT Vienenburg, im Auftrag der WAGV bereits im letzten Jahrmit der Erneuerung der Trinkwassertransportleitung

im Bereich der L150 zwischen Vienenburg, hier ab der Einmündung Am Finkenherd und Wennerode, durch eine Tiefbaufirma begonnen.

Die alte Trinkwassertransportleitung wird durch neue Leitungen aus Polyethylen (PE) ersetzt. Um die Beeinträchtigung des Vekehrs und der betroffenen Anwohner zu minimieren kommt ein grabenloses Bauverfahren (Berstlining) zum Einsatz. Zur Aufrechterhaltung der Wasserversorgung wird im Zuge der Baumaßnahme eine provisorische Versorgungsleitung aufgebaut. Danach wird die vorhandende Leitung aufgebrochen und gleichzeitig die neue Leitung eingezogen. Anschließend werden die Hausanschlüsse an die Hauptleitung umgebunden.

Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt. Diese wurden witterungsbedingt unterbrochen und ab dem 04.03 fortgesetzt. Die endgültige Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte ist nach derzeitigem Stand für Ende Mai 2019 geplant.

Zur weiteren Umsetzung muss der Bereich ab Alte Heerstr. 11 bis zur Einmündung in die Osterwiecker Str. (L150) für den Zeitraum vom 11.03.2019 bis einschl. 15.03.2019 voll gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Goslar OT Vienenburg, 06.03.2019

Mit freundlichen Grüßen

Ihre WVAG
Wasser- und Abwassergesellschaft Vienenburg mbH

 

Download der Presseitteilung
Erneuerung der Trinkwassertransportleitung im Bereich der L 510 zwischen Vienenburg und Wennerode, Vollsperrung notwendig.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen