Die Bäckerstraße Ost bekommt neues Pflaster

Bauarbeiten in Teilabschnitten erfordern phasenweise Sperrungen

Goslar. Die Sanierung der Fußgängerzone geht weiter. Während an der Verbindung Bäckerstraße/Untergasse noch die allerletzten Arbeiten erledigt werden, ist schon der nächste Bauabschnitt in Planung. Ab dem 17. Juni soll die untere Bäckerstraße zwischen Fischemäkerstraße und Vogelsang neues Pflaster bekommen.

Rund sechs Wochen wird die Sanierung des Abschnittes dauern. Gearbeitet wird in mehreren Teilabschnitten; dennoch wird es phasenweise Sperrungen für den Anlieferungsverkehr geben. Der Lieferverkehr wird zeitweise nur von oben bzw. nur von unten in die Bäckerstraße einfahren können, Durchgangsverkehr ist nicht möglich. Für die anliegenden Gastronomen kann dadurch zeitweise die Anlieferung erschwert sein. Sie werden gebeten, sich stets vor Ort mit der Baufirma Kreie abzustimmen. Soweit der Bauablauf es zulässt, wird sie Anlieferungen ermöglichen. Auch die Zufahrt zum Gosewinkel wird soweit möglich freigehalten, wenngleich mit Einschränkungen gerechnet werden muss. Fußgänger können die Gehweganlage direkt entlang des Kaufhauses nutzen.

Download der Pressemitteilung:
Die Bäckerstraße Ost bekommt neues Pflaster

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!