Zwei Baustellen erfordern Umleitung in Vienenburg

Arbeiten am Gasnetz und zeitgleich Sanierung von Schachtdeckeln

Vienenburg. Ab Mittwoch, 26. Februar, wird der Straßenverkehr in Vienenburg umgeleitet. Die Firma Harz Energie setzt nämlich ihre Arbeiten am Gasnetz in der Wiedelaher Straße (B 241) fort. Betroffen ist der Streckenabschnitt von der Star-Tankstelle bis zur Schneiderei auf Höhe der Einmündung zur Osterwiecker Straße. Der Verkehr aus Richtung Wiedelah bzw. BAB 36 in Richtung Goslar wird über die Fritz-Laube-Straße zur Goslarer Straße (B 241) geführt. Die Anfahrt zu den Tankstellen und zum Einkaufszentrum über die Wiedelaher Straße ist aus beiden Richtungen möglich, jedoch gilt für die Abfahrt dieselbe Umleitung. Bis zum Abschluss der Arbeiten Mitte März ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Bushaltestellen am Einkaufszentrum und am Rathaus werden nur in Richtung Wiedelah bedient, eine Ersatzhaltestelle für die Gegenrichtung wird am Bahnhof eingerichtet.

Zusätzlich zu den Gasnetzarbeiten werden in der Goslarer Straße zwischen Lierestraße und Kaiserstraße Schachtdeckel saniert. Aus diesem Grund muss die Verkehrsführung auch für diesen Abschnitt angepasst werden. Ab Mittwoch früh bis Donnerstagvormittag wird entsprechend die Goslarer Straße ab Lierestraße bis zur Baustelle in der Wiedelaher Straße zur Einbahnstraße. Damit wird der Verkehr aus der Kaiserstraße und der Osterwiecker Straße kommend über die Wiedelaher Straße und Fritz-Laube-Straße zur Goslarer Straße geführt. Es ist mit erheblichem Verkehrsaufkommen und Verzögerungen zu rechnen.

Bevor die Großbaustellen starten, werden bereits am Montag, 24. Februar, Bauarbeiten am Stromnetz im nördlichen Teil des Schiffgrabens durchgeführt. Deshalb wird der Schiffgraben ab Kirchweg in Richtung Goslarer Straße zur Einbahnstraße.

Download der Pressemitteilung:
Zwei Baustellen erfordern Umleitung in Vienenburg

Download des Bildmaterials:

200220 Umleitung Vienenburg 200x133

Symbolfoto (Stadt Goslar)

Abdruck honorarfrei

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.