Förderung der Elektromobilität

- Stadt erhält erneut Bundesmittel -

Grünes Licht zur weiteren Förderung der Elektromobilität im Harz. Unter dem Titel „Kommunale Plattform Elektromobilität Harz“ soll ein intra- und interkommunales Elektromobilitätskonzept für die Stadt Goslar und die beteiligten kommunalen Projektpartner im ländlichen Raum Harz erstellt werden.

Ziel ist der Förderung ist es, der Elektromobilität flächendeckend zum Durchbruch zu verhelfen. Durch das Förderprogramm können die Kommunen und Landkreise Verantwortung übernehmen und die Regionen in die Mobilität der Zukunft führen.

Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne überbrachte gestern die Botschaft der Förderung aus Bundesmitteln samt Urkunde an Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk. Das Projekt wird mit bis zu rd. 64.000 € gefördert.

Download der Pressemittteilung:
Förderung der Elektromobilität

Download des Bildmaterials:

20160520 forderung der elektromobilitaet 200x133

Foto: Stadt Goslar

 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Elke Dreßler
Telefon: 05321-704390
Telefax: 05321-7041390
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.