Straßenerneuerung in der Kaiserstraße/Bismarckstraße

- Baustart am 27. Juni – Umleitungen und Einbahnstraßenregelungen -

Vienenburg. Die Kaiser- beziehungsweise Bismarckstraße in Vienenburg wird ab Montag, 27. Juni, saniert. Der Bordstein- und Gossenbereich wird stellenweise erneuert und die Fahrbahn bekommt eine neue Deckschicht. Die Arbeiten erstrecken sich auf den Bereich zwischen der Goslarer Straße und „Unter dem Amte“ und werden voraussichtlich bis zum 23. Juli abgeschlossen sein. Bis dahin ergeben sich für Verkehrsteilnehmer Einschränkungen.

Im Sanierungsbereich wird in der Zeit vom 27. Juni bis 5. Juli sowie vom 11. bis 23. Juli eine Einbahnstraße in Richtung Goslarer Straße eingerichtet. In der Zeit dazwischen, Mittwoch bis Samstag, 6. bis 9. Juli, wird die Straße komplett gesperrt. Die Umleitung führt über die Lierestraße, Wilhelmstraße und „Unter dem Amte“. Die Schulstraße ist nur über die Moltkestraße erreichbar, die Einbahnstraßenregelung wird dort während der Arbeiten aufgehoben. Zufahrten zu den anliegenden Grundstücken können zunächst weitestgehend genutzt werden. Sollten sich Einschränkungen ergeben, stimmt sich die Baufirma mit den betroffenen Anwohnern ab. Sie wurden bereits im Vorfeld über die Maßnahme informiert.

Download der Pressemitteilung:
Straßenerneuerung in der Kaiserstraße/Bismarckstraße

Abdruck honorarfrei

 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.