Zweiter Bauabschnitt in der Bromberger Straße startet

Vollsperrung erfordert Änderung der Verkehrsführung

Jürgenohl. Wenn am Mittwoch der zweite Bauabschnitt der Sanierung der Bromberger Straße beginnt, muss die Verkehrsführung geändert werden. Für die Arbeiten wird die Erweiterung der Vollsperrung erforderlich. Die Bromberger Straße ist ab der Breslauer Straße bis zur Kreuzung Insterburger/Graudenzer Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Um den Verkehrsfluss zu gewährleisten, wird zunächst die Graudenzer Straße bis zur Allensteiner Straße als Einbahnstraße ausgewiesen. Voraussichtlich ab dem 30. November wird dann auch die Insterburger Straße bis zur Tilsiter Straße zur Einbahnstraße. Die Grundstücke der Hirschberger Straße sind während dieses Bauabschnittes nur von der
Danziger Straße aus erreichbar. Die Durchfahrt in die Bromberger Straße bleibt gesperrt. Die fußläufige Erreichbarkeit aller Grundstücke bleibt weiterhin ständig gewährleistet.

Download der Pressemitteilung:
Zweiter Bauabschnitt in der Bromberger Straße startet

Abdruck honorarfrei.

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.