Keine Parkgebühren für E-Fahrzeuge für maximal vier Stunden

- Zeitlich beschränkte Befreiung soll die Elektromobilität fördern -

Goslar. Bis zu vier Stunden können Elektrofahrzeuge in Goslar jetzt gebührenfrei parken. Entsprechende Aufkleber an den Parkscheinautomaten weisen auf diese Sonderregelung hin. Voraussetzung sind amtliche E-Kennzeichen (im Inland gemeldete Fahrzeuge) oder E-Plaketten (im Ausland gemeldete Fahrzeuge).

Die Gebührenbefreiung soll die Nutzung von E-Mobilität im Sinne des Elektromobilitäts-gesetzes fördern, das 2015 beschlossen wurde. Nachdem die erforderlichen Änderungen der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten waren, hat der Rat der Stadt Goslar beschlossen, amtlich gekennzeichnete Elektromobile befristet bis zu maximal vier Stunden von den Parkgebühren zu befreien. So wird einerseits den Nutzern von E-Mobilen ein besonderer Vorteil eingeräumt, gleichzeitig wird aber vermieden, dass dauerhaft parkende Behörden-, Firmen- oder Pendlerfahrzeuge den knappen Parkraum in Goslar zu Lasten der übrigen Verkehrsteilnehmer blockieren. Die Festlegung auf die Höchstparkdauer von vier Stunden sollte für Privatpersonen ausreichend sein und entspricht den Empfehlungen der Verwaltungsvorschriften. Die Sonderregelung ist durch die Bundesregierung vorerst bis zum 31. Dezember 2026 befristet.

Sobald der neue Verkehrszeichenkatalog in Kraft ist, wird auch die derzeitige Beschilderung der E-Ladestation in der Rosentorstraße geändert. Auch hier wird der Aufenthalt entsprechend der maximalen Ladedauer zeitlich beschränkt, um möglichst vielen Nutzern das Aufladen ihrer Fahrzeuge zu ermöglichen.

Download der Pressemitteilung:
Keine Parkgebühren für E-Fahrzeuge für maximal vier Stunden

Download des Bildmaterials:

20161012 parken fuer e mobile 133x200

Foto (Stadt Goslar): Parkscheibe statt Parkschein – ein Aufkleber auf dem Automaten weist auf die zeitlich begrenzte Gebührenbefreiung für Elektrofahrzeuge hin.

Abdruck honorarfrei.

 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.