Abschnitt der Okerstraße wird zur Einbahnstraße

- Arbeiten der Harz Energie – Umleitung über Karoline-Herschel-Straße -

Goslar. Wegen neuer Trinkwasserleitungen muss die Okerstraße zwischen Odermarkplatz und Peter-Henlein-Straße für eineinhalb Tage halbseitig gesperrt werden.

Die Bauarbeiten der Harz Energie beginnen am Mittwochmorgen und enden am Donnerstag, 13 Uhr. In dieser Zeit kann die Okerstraße nur aus Richtung Oker in Richtung Innenstadt/Immenröder Straße befahren werden. Der Verkehr aus der Gegenrichtung wird umgeleitet – über die Karoline-Herschel-Straße, Gutenbergstraße und Vienenburger Straße zurück auf die Okerstraße. Die Gewerbebetriebe auf dem Grundstück von ehemals Odermark wie Penny und dm sind über die Peter-Henlein-Straße erreichbar.

Download der Pressemitteilung:
Abschnitt der Okerstraße wird zur Einbahnstraße

Grafik (Stadt Goslar)

20161108 umleitung 200x133

Abdruck honorarfrei.

 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!