Gehweg unterhalb der Bismarckstraße halbseitig gesperrt

- Deutsche Bahn lässt historische Feldmauer an den Gleisen sichern -

Goslar. Der Gehweg unterhalb der Bismarckstraße zwischen dem Bismarckdenkmal und der Brücke „Brückenstraße“ wird am Dienstag halbseitig gesperrt.

Grund sind Sicherungsmaßnahmen der Deutschen Bahn an der historischen Feldmauer, die entlang der Gleise verläuft. Geplant ist, die Mauer auf einer Gesamtlänge von rund 450 Metern in den kommenden Jahren abschnittsweise zu sanieren. Das betrifft den Bereich von der Brücke zum Parkhaus Achtermann im Westen bis über die Brückenstraße hinaus in östlicher Richtung.

Abdruck honorarfrei.

Download der Pressemitteilung:
Gehweg unterhalb der Bismarckstraße halbseitig gesperrt

 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.