Goslars Straßennamen - ein Projekt der Oskar-Kämmer-Schule Goslar

13 fleißige Teilnehmer und ein Projektleitungsteam der Oskar Kämmer Schule Goslar machten sich im zweiten Halbjahr 2010 daran, die Straßen der alten Kaiserstadt unter die Lupe zu nehmen und die Ergebnisse in einem Katalog zusammenzufassen. Ziel war und ist die möglichst umfassende Dokumentation jeder Straße von ihrem ersten Erscheinen bis zum heutigen Tage. Dazu wurde eine, manchmal auch eine zweite Din-A-4-Seite mit informativem Text- und Bildmaterial erstellt. Die umfangreichen Recherchearbeiten konnten Dank tatkräftiger Unterstützung der Stadt Goslar in verschiedenster Art und Weise erfolgreich gestaltet werden. Besondere Erwähnung muss die Mithilfe von Hans Günther Griep finden. Er stellte sein umfangreiches historisches Wissen stets vorbehaltlos zur Verfügung und begleitete mit großem persönlichen Einsatz und Interesse das Projekt.

Anfang 2011 war dann die Goslarer Altstadt abgeschlossen und der 1. Katalog konnte gedruckt und auf CD gebrannt werden. Da er nicht vermarktet werden darf, steht er in dieser Form der Öffentlichkeit nur über das Rathaus, das Stadtarchiv, die Touristeninformation und die Stadtbücherei zur Verfügung. Und genau aus diesem Grund haben sich alle Beteiligten dazu entschlossen, den Katalog hier auf der Homepage der Stadt Goslar online zu stellen.

Im Rahmen von mehreren Folgeprojekten, die durch das Jobcenter Goslar finanziert werden, sollen nach und nach die Straßen weiterer Stadtteile hier eingearbeitet werden. Mit der Suchfunktion gelangen Sie gezielt zur gewünschten Straße. Für Fragen und Anmerkungen zum Projekt können Sie sich direkt an die Oskar Kämmer Schule in Goslar, Breite Straße 73-75 wenden (Tel. 05321-46751).

Die Stadt Goslar und das gesamte Projektteam wünschen viel Spaß und Freude beim Lesen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen