Neubürgerbroschüre

Gartenbroschüre

Im Mai 2020 hat die Stadt Goslar den Wettbewerb „Gärten der biologischen Vielfalt“ ausgerufen. Bewerbungen kamen aus allen Ortsteilen Goslars. In zwei Bewertungsdurchgängen und nach einigen Besichtigungen wählte die Jury jene Gärten aus, die ganz besonders beispielhaft für ökologisch wertvolle Gestaltung sind. Die Stadtverwaltung hat sie in einer kleinen Broschüre zusammengefasst. Die darin enthaltenen Beschreibungen und Fotos sowie die Bewertung der Jury sollen andere Gartenbesitzerinnen und -besitzer ermutigen, ihrerseits zur Biodiversität beizutragen.

 

 


Neubürgerbroschüre

Neubürgerbroschüre

Herzlich willkommen in Goslar! Damit Sie sich als Neubürgerin oder Neubürger in unserer Stadt schneller zurecht finden, gibt unsere Neubürgerbroschüre einen Überblick – über die Geschichte der Stadt, die Struktur der Stadtverwaltung, Goslars kulturelle Vielfalt, Betreuungs- und Bildungsangebote bis hin zu sozialen Beratungsstellen.

 

 


Familienwegweiser

Familienwegweiser

Die Broschüre bündelt alle Informationen und Adressen, die für Familien interessant sind – von Kinderbetreuung, Schulbildung und Jugendarbeit, über Angebote für Senioren, bis zu Kunst und Kultur oder Beratung und soziale Hilfe.

 

 


Wirtschaftsbroschüre Work Life Balance

Wirtschaftsbroschüre "Work-Life-Balance"

Goslar allein auf eine über 1000jährige Geschichte, das Weltkulturerbe, die Kaiserpfalz oder das reichhaltige Kultur- und Freizeitangebot zu beschränken, wird der Stadt nicht gerecht. Auch der Wirtschaftsstandort Goslar hat ganz viel Kraft. In Goslar lässt sich miteinander leben und arbeiten, und zwar richtig gut. Und an dieser Aussage lassen wir uns auch messen. Machen Sie sich selbst ein Bild: Auf den folgenden Seiten haben wir unsere Leistungen in Zahlen gefasst und in Szene gesetzt.

 

 


Wirtschaftsbroschüre Work Life Balance

Welterbe und Klimaschutz

Häufig wird Denkmalschutz und energetische Gebäudesanierung als Widerspruch verstanden. So besteht die verbreitete Annahme, dass in der als UNESCO-Welterbe anerkannten Altstadt von Goslar Maßnahmen zur energetischen Ertüchtigung von Gebäuden kaum möglich sind. Ein von der Stadt Goslar herausgegebenes „Handbuch für die energetische Sanierung“ möchte jedoch aufzeigen, dass Welterbe und Klimaschutz nicht als Gegensätze verstanden werden müssen. Vielmehr kann durch die behutsame Weiterentwicklung traditioneller Goslarer Bauweisen ein wirksamer Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet werden.
Konkret werden in dem Handbuch die Möglichkeiten zur energetischen Ertüchtigung von Wänden, Dächern, Fenstern oder Türen unter Wahrung des historischen Stadtbildes vorgestellt. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Erneuerung der Heiz- und Anlagentechnik gerichtet, da gerade in diesem Bereich erhebliche Potenziale zur Senkung des Energiebedarfs und zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes ohne wesentliche Eingriffe in die denkmalgeschützte Bausubstanz gegeben sind. Daneben enthält die Publikation nützliche Tabellen und Checklisten sowie eine Liste von Ansprechpartnern und Fördermöglichkeiten.
Das Handbuch kann in der Stadtverwaltung Goslar, Charley-Jacob-Straße 3, Auslagen im 1. Obergeschoss kostenfrei erworben werden. Zusätzlich gibt es eine Online-Version und eine Kurzfassung.

 

Bibliographische Hinweise:

Goslar – Welterbe Altstadt
Handbuch für die energetische Sanierung
Stadt Goslar (Hrsg.)
Autoren:
Dr. Christine Bauer (Stadt Goslar, Fachbereich Kultur - Stabsstelle Weltkulturerbe)
Prof. Dr. Ing. Lars Kühl, Larissa Albert, Vanessa Stahlbock
(LOW-E Ingenieursgesellschaft für energieeffiziente Gebäude mbh, Wolfenbüttel)
Goslar 2021

Online-Version - Kurzfassung:

 

 


Heizöl-Lageranlagen

Heizöl-Lageranlagen

Nachfolgend erhalten Sie Informationen zu Heizöl-Lageranlagen, insbesondere zu den Schwerpunktthemen Betreiberpflichten, Mängelbeseitigung und Stilllegung.

 

 


Aquantic

Freizeit

In Goslar und Vienenburg erwartet Sie im Schwimmpark Aquantic und im Freibad Vienenburg jede Menge Badespaß.

 

 


- Änderungen sind vorbehalten -

Ausgewählte Broschüren liegen für Sie im Bürgerbüro der Stadt Goslar aus.

Charley-Jacob-Straße 3, 38640 Goslar
Postfach 3452, 38634 Goslar
Tel. 05321 704-115, Fax 05321 704-445
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook: www.facebook.com/goslar.de

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 08:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch und Freitag: 08:00 bis 13:00 Uhr

Tipp! Zur Downloadübersicht der touristischen Angeboten und Veranstaltungen...