Aktuelle Stellenangebote der Stadt Goslar 

Auf dieser Seite finden Sie - soweit vorhanden - aktuelle Stellenausschreibungen und Ausbildungsangebote der Stadt Goslar.

Wichtiger Datenschutzhinweis für Bewerberinnen und Bewerber:
Für die ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten erforderlich. Konkrete Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten sowie eine Einverständniserklärung finden Sie in unserem Datenschutzhinweis für Bewerberinnen und Bewerber.

Sachbearbeitung (m/w/d) Zentrale Beschaffung und organisatorische Angelegenheiten

Bei der niedersächsischen Stadt Goslar mit ca. 51.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist im Fachbereich Zentrale Dienste, Fachdienst Organisation, die Stelle für

Sachbearbeitung (m/w/d) Zentrale Beschaffung und organisatorische Angelegenheiten

zu besetzen.

Die Stelle ist im Stellenplan 2019 nach Besoldungsgruppe A 10 ausgewiesen. Für Beschäftigte kann bei entsprechender Qualifikation eine Umwandlung nach Entgeltgruppe E 9 b TVöD erfolgen.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

Zentrale Beschaffung und Hausverwaltung

  • Bedarfsermittlung für Inventar und Büromaterial, Kalkulation der Haushaltsmittel und Controlling
  • Beschaffungen und Lagerwirtschaft
  • Konzeptionierung von Standards und Fortentwicklung des internen Bestell-Systems im Rahmen digitaler Verwaltungsabläuf

Wissensmanagement / Intranetredaktion

  • Eigenständige Bearbeitung und Überwachung interner Veröffentlichungen
  • Mitarbeit beim Ausbau eines verwaltungsweiten Wissensmanagemen

Umzugsmanagement

  • Mitwirkung im Umzugsprozess und Unterstützung bei der Prozessoptimierung

Parkraummanagement

  • Ermittlung von Erfordernissen und Mitwirkung bei der Fortschreibung des Parkraum-konzepts für die Bediensteten der Stadt Goslar
  • Erteilung von Berechtigungen für die Bediensteten

Fuhrparkmanagement der zentral zur Verfügung stehenden Dienstfahrzeuge

  • Beschaffung unter Beachtung vergaberechtlicher Vorschriften
  • Koordination des Betriebs
  • Mitwirkung bei der Fortentwicklung städtischer Konzepte

Die komplette Stellenausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 29.03.2019 an die Stadt Goslar, Fachdienst Personal, Postfach 3452, 38634 Goslar. Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen und fügen Sie Anlagen nur als Kopien bei, da diese aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber (diese finden Sie auf https://www.goslar.de/ images/stadt-buerger/stadtverwaltung/stellenangebote/datenschutzhinweis_bewerbung.pdf) und fügen Sie Ihrer Bewerbung eine unterschriebene Ausfertigung hinzu.

Gerne können Sie sich auch per E-Mail unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bewerben

Geschäftsführer(in) Stadtbus Goslar GmbH

Die Stadtbus Goslar GmbH sucht

eine Geschäftsführerin/ einen Geschäftsführer (w/m/d).

Die Stadtbus Goslar GmbH ist ein 100 %-Tochterunternehmen der Stadtwerke Goslar (Eigenbetrieb der Stadt Goslar).

Im Auftrag der Stadtwerke Goslar führt sie mit 18 Bussen und einer eigenen Werkstatt den öffentlichen Personennahverkehr in der Stadt Goslar durch. Sie hat 43 Mitarbeitende und erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 4,5 Mio. EUR.

Als kleiner Verkehrsbetrieb ist uns der unmittelbare Kontakt zu den Fahrgästen und zu den Mitarbeitenden sehr wichtig, dieser Kontakt prägt auch entscheidend das Arbeitsumfeld der Stelle.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle auf der im Wesentlichen die folgenden vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben wahrzunehmen sind:

  • Führung der Gesellschaft als Geschäftsführer inklusive aller Pflichten von Leitungskräften von Unternehmen,
  • Wahrnehmung der Funktion als Betriebsleiter nach BOKraft sowie sämtlicher im Verkehrsvertrag vorgegebenen Pflichten und Aufgaben,
  • Beschlussvorbereitung sowie Teilnahme an den Aufsichtsratssitzungen und Gesellschafterversammlungen,
  • Wirtschafts- und Investitionsplanung incl. Erstellung der erforderlichen Berichte wie z.B. Lagebericht zum Jahresabschluss und jährlicher Monitoringbericht,
  • Vertretung der Gesellschaft in allen Gremiensitzungen wie z.B. des Regionalverbandes und der Verbundgesellschaft,
  • Öffentlichkeitsarbeit und strategische Planung

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit mehrjähriger, einschlägiger Berufs- und Leitungserfahrung und mit einem abgeschlossenen (Fach-)Hochschulstudium vorrangig der Fachrichtungen Verkehrswesen oder Betriebswirtschaft (Bachelorabschluss) oder mit einem abgeschlossenen Studium einer gleichwertigen Fachrichtung.

Eine Bewerbung mit einer abgeschlossenen einschlägigen kaufmännischen Ausbildung mit mindestens der Note „gut“ in Verbindung mit einer langjährigen Tätigkeit in leitender Position in einem Verkehrsbetrieb ist alternativ möglich.

Die „Fachkundeprüfung für Omnibusunternehmerinnen / Omnibusfahrer“ ist zwingend nachzuweisen oder kurzfristig abzulegen.
Zwingend erforderlich sind Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Arbeitsökonomie und die Bereitschaft, ein breites Aufgabengebiet auf allen Arbeitsgebieten überwiegend in Alleinzuständigkeit abzudecken.

Aufgeschlossenheit in Bezug auf die digitalen Möglichkeiten im ÖPNV wird vorausgesetzt.

Wünschenswert sind neben einem breiten Wissensspektrum zu Fragen des ÖPNV

  • Erfahrungen in der Führung von Fahrpersonal,
  • Erfahrungen im Umgang mit Aufgabenträgern und Verkehrsverbünden sowie kommunalen Gremien,
  • Kenntnisse in den Bereichen Verkehrs-, Betriebs- und Dienstplanung,
  • Kenntnisse grundlegender betriebstechnischer Einrichtungen (RBL, Bordrechner, Fahr- und Dienstplansoftware),
  • Markt-, kosten- und erlösorientiertes Handeln.

Die Auswahl ist in einem qualifizierten Auswahlverfahren vorgesehen.

Weitere Informationen über die Stadt Goslar finden Sie unter www.goslar.de, über die Stadtbus Goslar GmbH unter www.stadtbus-goslar.de.

Für Fragen zu der Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer der Stadtbus Goslar GmbH, Herrn Peter Gaschler, Tel.: 05321/553-110, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die komplette Stellenausschreibung als pdf-Dokuemt downloaden.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und entsprechenden Nachweisen sowie der Angabe zu Ihren Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte mit dem Kennwort „Bewerbung Geschäftsführung Stadtbus Goslar GmbH“ bis zum 29.03.2019 an den Aufsichtsratsvorsitzenden, Herrn Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, Postfach 3452, 38634 Goslar.

Stellenausschreibung: Staatl. anerkannte ErzieherInnen

Die Stadt Goslar sucht zum nächstmöglichen Termin für den Fachdienst Kindertagesstätten

staatlich anerkannte Erzieherinnen bzw. Erzieher in Teilzeit oder Vollzeit.

Der Einsatz erfolgt im Rahmen eines Dienstplanes in einer der sieben Kindertagesstätten der Stadt Goslar. Entsprechend der Öffnungszeiten der jeweiligen Kindertagesstätte sollte ein flexibler Einsatz zwischen 7:00 Uhr und 17:00 Uhr gewährleistet sein. Es handelt sich um befristete und/oder unbefristete Voll- oder Teilzeitstellen. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem TVöD.

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Staatlich anerkannte Erzieherin bzw. als Staatlich anerkannter Erzieher. Ein liebevoller Umgang mit Kindern, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Berufserfahrung im Kindergarten- oder Krippenbereich ist vorteilhaft.

Weitere Informationen erteilt Ihnen der Fachdienst Personal unter Tel.: 05321 704267 (Frau Ostermann). Ihre Initiativbewerbung richten Sie bitte schriftlich an die Stadt Goslar, Fachdienst 4.1.2., Frau Ostermann, Wallstr. 1b, 38640 Goslar. Bitte teilen Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben mit, ob Sie flexibel einsetzbar oder auf bestimmte feste Arbeitszeiten angewiesen sind und ab wann Sie zur Verfügung stehen könnten.

Die kompletten Stellenausschreibungen als pdf-Dokument downloaden.

Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst

Die niedersächsische Stadt Goslar sucht dauerhaft Bewerberinnen und Bewerber mit Interesse am Bundesfreiwilligendienst im Bereich der Kindertagesstätten der Stadt Goslar. Zu den Aufgaben gehört im Wesentlichen die Unterstützung bei der Betreuung der Kinder.

Die vollständige Stellenausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Marcel Weißenborn unter Tel.: 05321/704-403 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über die Stadt Goslar finden Sie auf www.goslar.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an die Stadt Goslar, Fachdienst Personal, Postfach 3452, 38634 Goslar.