Aktuelle Stellenangebote der Stadt Goslar 

Auf dieser Seite finden Sie - soweit vorhanden - aktuelle Stellenausschreibungen und Ausbildungsangebote der Stadt Goslar.

Wichtiger Datenschutzhinweis für Bewerberinnen und Bewerber:
Für die ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten erforderlich. Konkrete Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten sowie eine Einverständniserklärung finden Sie in unserem Datenschutzhinweis für Bewerberinnen und Bewerber.

 

Stellenausschreibung: Leiter(in) (m/w/d) für den Fachbereich Kultur

Die niedersächsische Stadt Goslar (UNESCO-Welterbestadt) - ca. 51 000 Einwohnerinnen und Einwohner - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leiterin / einen Leiter (m/w/d)
für den Fachbereich Kultur

Der neu strukturierte Fachbereich Kultur mit dem zukünftigen Standort “Kulturmarktplatz“ umfasst derzeit die fünf Bereiche Kulturverwaltung, Stadtbibliothek, Stadtarchiv, Museum/ Großes Heiliges Kreuz/ Kaiserpfalz sowie die Städtepartnerschaften. Weiterhin ist die direkte Zuordnung der Weltkulturerbebeauftragten der Stadt zur Stelle der Fachbereichsleitung Kultur im Stellenplan 2019 erfolgt.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle. Bei Vorliegen der entsprechenden beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Besoldung bis Besoldungsgruppe A 14 vorgesehen, alternativ ist auch eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 14 TVöD denkbar.

Das vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Leitung des Fachbereichs mit rund 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die derzeit den Bereichen Kulturverwaltung, Stadtbibliothek, Stadtarchiv und Museum/ Großes Heiliges Kreuz/ Kaiserpfalz zugeordnet sind, in personeller, organisatorischer und fachlicher Hinsicht
  • Entwicklung und Umsetzung von Strukturen und Konzepten auf dem Kultursektor, insbesondere der Weiterentwicklung des „Kulturmarktplatzes“ unter Einbindung des Welterbes im Harz
  • Konzeption der Öffentlichkeitsarbeit, Publikationsreihen und Ausstellungen
  • Werbung von Förder- und Sponsorenmitteln
  • Örtliche und überörtliche Zusammenarbeit mit Institutionen, Vereinen, Behörden, Ministerien sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen
  • Planung, Durchführung und Betreuung von kulturellen und städtischen
    (Groß-)Veranstaltungen wie z.B. im Rahmen der Städtepartnerschaften, des Verkehrsgerichtstages sowie die jährliche Verleihung des Kaiserrings und des Paul-Lincke-Rings
  • Unterstützung der Verwaltungsführung
  • Zusammenarbeit mit den städtischen Gremien und Teilnahme an deren Sitzungen
  • Beantragung, Planung und Betreuung von kulturellen Förderprogrammen des Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport für die Stadt Goslar

Gesucht wird eine hochqualifizierte Führungspersönlichkeit mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium vorrangig der Fachrichtungen Kulturmanagement oder Kulturwissenschaften (Masterabschluss oder Promotion). Eine Bewerbung mit einem abgeschlossenen Studium einer gleichwertigen Fachrichtung ist alternativ möglich. Eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in einer Führungsposition, wünschenswerterweise auch in Kulturbereichen des öffentlichen Dienstes, wird vorausgesetzt.

Die komplette Stellenausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

Für Fragen zu der Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Herrn Marcel Weißenborn, Tel. 05321-704403, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen und fügen Sie Anlagen nur als Kopien bei, da aus Kostengründen nur Bewerbungsunterlagen zurückschickt werden, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.
Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber (diese finden Sie auf https://www.goslar.de/ images/stadt-buerger/stadtverwaltung/stellenangebote/datenschutzhinweis_bewerbung.pdf) und fügen Sie Ihrer Bewerbung eine unterschriebene Ausfertigung hinzu.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte mit dem Kennwort „Bewerbung Leitung Kultur“ bis zum 17.05.2019 an den Oberbürgermeister der Stadt Goslar, Herrn Dr. Oliver Junk, Postfach 3452, 38634 Goslar oder per E-Mail an bewerbungen@goslar.

Stellenausschreibung: Staatl. anerkannte ErzieherInnen

Die Stadt Goslar sucht zum nächstmöglichen Termin für den Fachdienst Kindertagesstätten

staatlich anerkannte Erzieherinnen bzw. Erzieher in Teilzeit oder Vollzeit.

Der Einsatz erfolgt im Rahmen eines Dienstplanes in einer der sieben Kindertagesstätten der Stadt Goslar. Entsprechend der Öffnungszeiten der jeweiligen Kindertagesstätte sollte ein flexibler Einsatz zwischen 7:00 Uhr und 17:00 Uhr gewährleistet sein. Es handelt sich um befristete und/oder unbefristete Voll- oder Teilzeitstellen. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem TVöD.

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Staatlich anerkannte Erzieherin bzw. als Staatlich anerkannter Erzieher. Ein liebevoller Umgang mit Kindern, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Berufserfahrung im Kindergarten- oder Krippenbereich ist vorteilhaft.

Weitere Informationen erteilt Ihnen der Fachdienst Personal unter Tel.: 05321 704267 (Frau Ostermann). Ihre Initiativbewerbung richten Sie bitte schriftlich an die Stadt Goslar, Fachdienst 4.1.2., Frau Ostermann, Wallstr. 1b, 38640 Goslar. Bitte teilen Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben mit, ob Sie flexibel einsetzbar oder auf bestimmte feste Arbeitszeiten angewiesen sind und ab wann Sie zur Verfügung stehen könnten.

Die kompletten Stellenausschreibungen als pdf-Dokument downloaden.

Stellenausschreibung: Bundesfreiwilligendienst

Die niedersächsische Stadt Goslar sucht dauerhaft Bewerberinnen und Bewerber mit Interesse am Bundesfreiwilligendienst im Bereich der Kindertagesstätten der Stadt Goslar. Zu den Aufgaben gehört im Wesentlichen die Unterstützung bei der Betreuung der Kinder.

Die vollständige Stellenausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Marcel Weißenborn unter Tel.: 05321/704-403 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über die Stadt Goslar finden Sie auf www.goslar.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an die Stadt Goslar, Fachdienst Personal, Postfach 3452, 38634 Goslar.