/ Allgemein

Versteigerung von Fundsachen

Online-Vorschau ab sofort – ab 18. Juli können Interessierte bieten

In diesem Jahr werden wieder Fundsachen versteigert,die bei der Stadt Goslar abgegeben und nicht abgeholt wurden. Interessierte haben ab sofort die Gelegenheit, die Fundstücke in einer Online-Vorschau im Internet unter www.e-fund.eu zu begutachten. Die Versteigerung startet dann am 18. Juli um 17 Uhr. Zehn Tage – also bis zum 28. Juli, 17 Uhr – können Interessierte auf etwa 165 Fundstücke, wie beispielsweise Fahrräder, Schmuck und Uhren bieten. Die ersteigerten Gegenstände können ab Dienstag, 30. Juli, gegen Barzahlung oder mit EC-Karte im Bürgerbüro der Stadt Goslar abgeholt werden. Ersteigerte Fahrräder werden an zwei Extraterminen am 1. August von 14 Uhr bis 17 Uhr und am 2. August von 8.30 Uhr bis 12 Uhr ausgegeben. Die Ausgabeadresse ist der Hof gegenüber der Wallstraße 16 in 38640 Goslar. Es wird darauf hingewiesen, dass Gebote bei Zuschlagserteilung zum Kauf verpflichten. Für die Abholung der ersteigerten Gegenstände ist die Vorlage eines Ausweisdokuments erforderlich.

Kontakt und weitere Informationen

Stadt Goslar - PressestelleDaniela Siegl

Charley-Jacob-Straße 338640 Goslar

Pressesprecherin

Tel.: +49 5321 704 226 Fax: 05321-7041226

E-Mail schreiben

Seite teilen
Seite merken