Kaiserworth

Das Hauptgebäude des Rathauses war noch nicht lange fertiggestellt, da bauten die Kaufherren 1494 in seiner unmittelbaren Nachbarschaft ihr Gildehaus. Sie waren die wohlhabendsten und einflussreichsten Bürger der Stadt und demonstrierten das mit diesem Bauwerk, mit dem sie das Rathaus fast ein wenig in den Schatten stellten. Die Fassade wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach überbaut, wobei das so entstandene stilgeschichtliche Nebeneinander durchaus zum reizvollen Charakter beiträgt: die barocken Kaiserfiguren fühlen sich wohl im gotischen Schmuck ihrer Nischen.

Seit fast 200 Jahren residiert hier das Hotel "Kaiserworth", dessen Gäste das Treiben auf dem Markt von einem Logenplatz erleben.

Besichtigung nur von außen möglich