Goslar mit Kultur

Als mittelalterliche Stadt hat Goslar viel Kulturelles zu bieten. Neben kaiserlicher Baukunst, geschichtsträchtigen Museen, traditioneller Bergwerkskultur und kulinarischen Harzgenüssen können Sie in Goslar auch hochkarätige musikalische Veranstaltungen und thematische Feste unter freiem Himmel genießen.

Kulturelle Angebote:

Kulturelle Veranstaltungstipps:

  • Internationaler Museumstag im Mai
  • Kaisermarkt mit mittelalterlichem Flair im Juni
  • Konzertarbeitswochen und Musikfest Goslar
  • Harz mit hochkarätigen Konzerten ausgewählter Künstler im August
  • Tag des offenen Denkmals mit Einblicken hinter sonst verschlossenen Türen im September

Geheimtipp:

Werfen Sie im Rahmen der Stadtführung „Wunderschöne Oberstadt“ einen Blick in die versteckte St. Nikolauskapelle.

Ein „kultureller“ Tag Goslar

Erwachen Sie in einem unserer historischen Hotels und beginnen Sie den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück.

Um 10 Uhr startet die Stadtführung „Tausend Schritte durch die Altstadt“ an der Tourist-Information inkl. Besichtigung des Huldigungssaals. Um 12 Uhr haben Sie Gelegenheit, das Glockenspiel vom Marktplatz aus zu erleben.

Stärken Sie sich bei einem Mittagessen in einem unserer Altstadtrestaurants, z. B. mit einem Gericht vom traditionellen Harzer Roten Höhenvieh.

Zeit für einen Besuch im Großen Heiligen Kreuz mit seinen Kunsthandwerkern in den ehemaligen Pfründnerstübchen.

Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zur Erkundung des Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg mit seiner 1.000-jährigen Bergbaugeschichte. Im Roederstollen tauchen Sie in Bergwerkskluft tief in den ehemaligen Erzabbau ein. Der Bergbau ist auch maßgeblich für die einzigartige Kulturlandschaft des Harzes verantwortlich.

Wer es lieber geschichtlich mag, findet am Museumsufer im Goslarer Museum alle Antworten zur Goslarer Stadtgeschichte. Neben der Dauerausstellung widmen sich regelmäßige Sonderausstellungen wechselnden Themen.

Schließen Sie den Tag  mit einem Besuch in einer urigen Kneipe bei einer original „Gose“ ab – auch ein Stück Goslarer Kultur, denn das Bier wird nach historischem Rezept noch heute in der Innenstadt gebraut.