Stadtrundfahrten mit der Goslarer Bimmelbahn

Lernen Sie die historische Kaiserstadt von Goslar bequem mit der Bimmelbahn kennen

In 35 Minuten fahren Sie 6,5 km durch die 1000jährige Altstadt und erhalten interessante Informationen über die Geschichte und den Bergbau von Goslar.

Die Rundfahrten beginnen am Fleischarren Ecke Rathaus / Volksbank Nordharz. Die Fahrt führt Sie entlang der alten Stadtmauer, vorbei an geschichtsträchtigen Gebäuden sowie an der Kaiserpfalz. Bequem können Sie alles erkunden, Fotos machen und zusätzlich erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen.

Tipp für Busunternehmen: Auf Wunsch können Ihre Kunden direkt an einem vereinbarten Treffpunkt (z.B. Kaiserpfalz-Parkplatz) für eine 35 minütige Stadtrundfahrt durch das Weltkulturerbe Goslar abgeholt werden. Dieses Angebot ist zu einem Festpreis auf Anfrage buchbar.

Die Bimmelbahn als Audio-Erlebnis:

Bimmelbahn im historischen Stadtkern
Bimmelbahn im historischen Stadtkern

Abfahrtzeiten & Preise:

April bis Oktober und während des Weihnachtsmarktes

Abfahrt stündlich:

  • 10:30 Uhr
  • 11:15 Uhr
  • 12:15 Uhr
  • 13:15 Uhr
  • 14:15 Uhr
  • 15:15 Uhr
  • 16:15 Uhr

Erwachsene: 6,50 Euro
Kinder (4-12 Jahre): 3,00 Euro

Tickets sind in der Tourist-Information auf dem Marktplatz erhältlich.

Die Bahn fährt bis einschließlich 4. November und dann wieder während des Weihnachtsmarktes vom 29. November bis zum 30. Dezember 2017. Die letzte Fahrt um 16:15 Uhr entfällt.

Bimmelbahn
Bimmelbahn

Sonderfahrten:

Sie planen ein Betriebsfest, eine Familienfeier oder eine Hochzeit? Für diese und viele weitere Gelegenheiten können Sie die Bimmelbahn mieten und Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. In beiden Fahrzeugen steht Ihnen Platz für bis zu 100 Personen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Kontakt:

Goslarer Bimmelbahn
Inhaber Peter und Mike Kelling
Dörntener Str. 8, 38644 Goslar
Tel. 05321 686465, Mobil 0171 1856136
Fax 05321 683495
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.goslarer-bimmelbahn.de