Städtische Ausschreibungen 

In dieser Rubrik finden Sie alle aktuellen Ausschreibungen der Stadt Goslar (aus den Bereichen Bürgerservice, Bauservice und Zentrale Dienste und Finanzen), der Stadtwerke und des Goslarer Gebäude Managements. Ansprechpartner zu den jeweiligen Projekten finden Sie in den entsprechenden Ausschreibungsunterlagen.

Neubau Feuerwehrhaus Immenrode, Sanitär, Heizung, Lüftung

Art und Umfang der Leistung:

Sanitär, Heizung, Lüftung

Sanitärtechnik

  • Schmutzwasseranlagen
  • Regenwasseranlagen
  • Wasseranlagen inkl. Sanitärobjekte und Armaturen
  • Gasanlagen

Heizungstechnik

  • Wärmeerzeugung: Gas-Brennwerttherme ca. 30 KW
  • Wärmeverteilnetz
  • Raumheizflächen: Röhrenradiatoren, Ventil-Kompaktheizkörper, Deckenstrahlplatten

Lüftungstechnische Anlagen

  • Abgasabsaugung KFZ-Halle
  • Abluftanlage WC-Bereiche
  • Einzelraumlüfter
  • Zu- und Abluft Umkleiden

Datum der Veröffentlichung:

22.03.2019 bis 09.04.2019

Die komplette Ausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

Historisches Rathaus, LV 45.1 Brandmeldeanlage/Einbruchsmeldeanlage

Art und Umfang der Leistung:

Historisches Rathaus Goslar, Umnutzung zum Welterbe-Info-Zentrum, Markt 1, 38640 Goslar

LV 45.1 Brandmeldeanlage / Einbruchmeldeanlage

Bis zum Jahr 2019 soll das Rathaus Goslar in allen Teilen denkmalgerecht saniert und zum Welterbe-Info-Zentrum umgenutzt werden. In diesem Zusammenhang werden die elektrotechnischen Anlagen des Gebäudes komplett erneuert. Die Bestandsanlagen sind bereits demontiert. Gegenstand der Ausschreibung ist eine flächendeckende Brandmeldeanlage (BMA) der Kategorie 1 mit Aufschaltung bei der Feuerwehr. Das Gebäude erhält weiterhin eine Alarmierungseinrichtung. Die Ansteuerung der akustischen Alarmierungsanlage erfolgt bei Ansprechen von automatischen Meldern sowie bei Betätigung von Druckknopfmeldern automatisch über die Brandmeldeanlage. Das Gebäude wird mittels einer Einbruchmeldeanlage (EMA) gesichert. Alle Zugangstüren zu den Sicherungsbereichen werden durch Magnet- und Riegelkontakte auf Öffnen und Verschluss überwacht. Die Türen werden solange zu gehalten, wie der dahinterliegende Bereich scharfgeschaltet ist. Deaktivierungseinrichtungen im Zutrittskontrollsystem verhindern das Öffnen der Türen. Die an Außenwände grenzenden Räume werden durch eine Fallensicherung mit Bewegungsmeldern überwacht. Im Alarmfall erfolgt eine akustische und optische Signalisation im Außenbereich. Mittels eines Übertragungsgerätes wird der Alarm an eine hilfeleistende Stelle übertragen. Zusätzlich sind auch Überfalltaster vorgesehen.

Datum der Veröffentlichung:

18.03.2019 bis 09.04.2019

Die komplette Ausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

Historisches Rathaus Goslar, LV 47 Gebäudeautomation

Art und Umfang der Leistung:

Historisches Rathaus Goslar,
Umnutzung zum Welterbe-Info-Zentrum, Markt 1, 38640 Goslar

LV 47 Gebäudeautomation

Das historische Rathaus Goslar ist Teil des Weltkulturerbes und wird von 2016 bis 2019 in allen Teilen denkmalgerecht saniert und zum Welterbe-Info-Zentrum umgenutzt.

Anlage zur Gebäudeautomation

  • 3 Informationsschwerpunkte (ISPs) 
  • Regelung der Heizungsanlage mit 4 Regelkreisen 
  • Einzelraumregelung der Heizung für mehrere Nutzungsbereiche 
  • Regelung von der Lufttechnischen Anlage mit 2 Lüftungsgeräten 
  • Regelung von 2 Türschleieranlagen 
  • Verarbeitung von Störmeldungen der Gewerke Sanitär, Wärme-versorgungsanlagen und Lufttechnische Anlagen 
  • 3 Schaltschränke 
  • ca. 4.500 m Kabel mit Kabelverlegesystem

Datum der Veröffentlichung:

15.03.2019 bis 04.04.2019

Die komplette Ausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

Sanierung Historisches Rathaus Goslar, Hüllensanierung BKM 4.BA., LV 07 Gerüstarbeiten

Art und Umfang der Leistung:

Sanierung historisches Rathaus Goslar (UNESCO-Welterbe)
Hüllensanierung BKM – Programm 4.BA, Markt 1, 38640 Goslar

LV 07 Gerüstarbeiten 4.BA

Einrüsten der Natursteinfassade (Arbeitsgerüste, LK 4, mit Leitergängen) für Zimmerer-, Dachdecker-, Dachklempner-, Naturstein-, Maurer-, Putz- und Malerarbeiten an Ostflügel (Ost- und Südseite), Südflügel und Südwestflügel (Süd- und Westseite, Hofseite):

  • dichte Gerüstplane als Staub- und Witterungsschutz
  • Fassadengerüste W09, Fläche ca. 795 m²
  • Aufbau eines zweiläufigen Treppenturms (LK 4, Höhe ca. 10 Meter)
  • unterschiedliche Höhen der obersten Gerüstlage (6 bis 16 Meter) Brückenträger über Freitreppe

Datum der Veröffentlichung:

13.03.2019 bis 25.03.2019

Die komplette Ausschreibung als pdf-Dokument dowloaden.

 

Einführung der elektronischen Vergabe (E-Vergabe)

Mit Inkrafttreten der neuen europäischen Vergaberichtlinien werden die öffentlichen Auftraggeber verpflichtet, die elektronische Vergabe (E-Vergabe) einzuführen. Die Umsetzung in nationales Recht soll bis zum 18.04.2016 erfolgen. Mit der Umstellung auf die elektronische Vergabe soll eine komplett digitale und rechtssichere Abwicklung von Vergabeverfahren erreicht werden.

Weiterlesen ...

Vorankündigung (ex-ante) Veröffentlichung gem. § 19 Abs. 5 VOB/A

Vorankündigungen von beschränkten Ausschreibungen nach § 3 Abs. 3 Nummer 1 ab einem Auftragswert von 25.000 Euro (ohne Umsatzsteuer)

Veröffentlichung von Ergebnissen (ex-post) gem. § 19 Abs. 2 VOL/A

Veröffentlichung von Ergebnissen (ex-post) gem. § 20 Abs. 3 VOB/A

Ergebnisse beschränkter Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb ab einem Auftragswert von 25.000 Euro (ohne Umsatzsteuer) und Ergebnisse freihändiger Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 Euro (ohne Umsatzsteuer)