Special Locations für Ihre Tagung 

UNESCO Weltkulturerbe Rammelsberg

Das nach mehr als tausendjähriger Betriebszeit 1988 stillgelegte Erzbergwerk Rammelsberg gilt als herausragendes Industriekultur-Denkmal. Es gehört gemeinsam mit der umgebenden Kulturlandschaft und der Altstadt Goslar seit 1992 zum UNESCO Weltkulturerbe. Beeindruckende Übertageanlagen mit vier Museums-Häusern und der Erzaufbereitung, erlebnisreiche Grubenbahnfahrten, historische Wasserräder und spannende Sonderführungen bieten einen außergewöhnlichen, authentischen Tagungsort, der sich sowohl für Veranstaltungen und Präsentationen wie auch für ausgefallene Rahmenprogramme eignet. Erleben Sie das besondere Highlight: Tagen untertage!

rammelsberg
 
Anzahl der Tagungsräume: 6
Max. Personenzahl
bei Reihenbestuhlung
650

 

 

rammelsberg rad

Kaiserpfalz

Die zwischen 1040 und 1050 unter Heinrich III. errichtete Kaiserpfalz ist ein einzigartiges Denkmal weltlicher Baukunst.

Wo vom 11. bis zum 13. Jh. auf zahlreichen Hof- und Reichstagen deutsche u. europäische Geschichte gemacht wurde, finden Sie heute eine der repräsentativsten Locations für Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Konzerte. Ihre beherrschende Lage auf der Höhe des Liebfrauenberges vermittelt einen unvergleichlichen Blick über die ehemalige Kaiser- und Reichsstadt. Der Bilderzyklus des Düsseldorfer Künstlers Hermann Wislicenus, der alle Wandflächen des über 700 qm großen Saales schmückt, ist ein spannendes Beispiel für die Historienmalerei des 19. Jh. Als Alternative für kleinere Veranstaltungen steht der 120 qm große „Wintersaal“ zur Verfügung.

Kaiserpfalz
 
Anzahl der Tagungsräume: 2
Max. Personenzahl
bei Reihenbestuhlung
515

 

 

Kaiserpfalz

Kreishaus des Landkreis Goslar

Das Kreishaus befindet sich in der Klubgartenstraße 6 in Goslar, in direkter Nachbarschaft zum Bahnhof. Das Gebäude wurde 1988 fertiggestellt. Der Große Sitzungssaal im Kreishaus ist im Erdgeschoss gelegen, für maximal 190 Personen (160 Sitzplätze in Reihenbestuhlung ebenerdig, 30 auf einer Empore) ausgelegt, mit 2 Leinwänden, einer Mikrofonanlage und einem Flügel ausgestattet, sowie einer von Professor Winner gestalteten Frontwand. Mit Tischreihen können 70 Sitzplätze angeboten werden, für Leinwandvorführungen rund 100, bei Podiumsveranstaltungen ca. 120. Die Empore ist jeweils zusätzlich nutzbar.

kreishaus
 
Anzahl der Tagungsräume: 6
Max. Personenzahl
bei Reihenbestuhlung
200

  

 kreishaus

Großes Heiliges Kreuz

Im Jahr 1254 wurde es als Hospital, als Einrichtung der städtischen Fürsorge gegründet. Hier fanden Bedürftige und Waisen, aber auch Pilger und andere Durchreisende ein Nachtlager und Versorgung. Noch heute, 750 Jahre nach der Gründung, erfüllt die Einrichtung ihre soziale Aufgabe und bietet außerdem in der Däle u.a. den Rahmen für hochrangige städtische Veranstaltungen wie z.B. das „Kaisermahl“, das den kulinarischen Höhepunkt bei der Verleihung des internationalen Kunstpreises Goslarer Kaiserring darstellt. Der mit Feldsteinen unterschiedlicher Größe und Farbe gepflasterte Boden, die schwere Holzdecke, die auf zwei Reihen hölzerner Stützen ruht, Wand- und Deckenmalereien aus Renaissance und Barock – die „Däle“ des Großen Heiligen Kreuzes bietet eine unvergleichliche Atmosphäre für Ihre Veranstaltung.

ghk auen
 
Anzahl der Tagungsräume: 1
Max. Personenzahl
bei Reihenbestuhlung
99
ghk innen

Siemenshaus

Das Stammhaus der Industriellenfamilie Siemens in der Schreiberstraße, erbaut im Jahr 1693, gehört zu den größten und am besten erhaltenen Bürgerhäusern Goslars.

Eindrucksvoll vermittelt es den für die Zeit typischen "multifunktionalen" Charakter des Hauses: es war nicht nur Wohnsitz, sondern bot Raum für die wirtschaftlichen Aktivitäten der Familie. Das Dälentor und die gepflasterte Durchfahrt ermöglichten die Einfahrt mit dem Fuhrwerk, der mehrgeschossige Dachboden und Anbauten boten Speicherkapazität in Hülle und Fülle. Das Brauhaus ist ein Denkmal Goslarer Wirtschaftsgeschichte: auf über 380 Häusern lag im 17. Jahrhundert das Recht, Bier zu brauen und auf den Markt zu bringen.

Siemenshaus
 
Anzahl der Tagungsräume: 2
Max. Personenzahl
bei Reihenbestuhlung
50

 

 

Siemenshaus