Großes Heiliges Kreuz

Im Jahr 1254 wurde es als Hospital, als Einrichtung der städtischen Fürsorge gegründet. Hier fanden Bedürftige und Waisen, aber auch Pilger und andere Durchreisende ein Nachtlager und Versorgung. Noch heute, 750 Jahre nach der Gründung, erfüllt die Einrichtung ihre soziale Aufgabe und bietet außerdem in der Däle u.a. den Rahmen für hochrangige städtische Veranstaltungen wie z.B. das „Kaisermahl“, das den kulinarischen Höhepunkt bei der Verleihung des internationalen Kunstpreises Goslarer Kaiserring darstellt. Der mit Feldsteinen unterschiedlicher Größe und Farbe gepflasterte Boden, die schwere Holzdecke, die auf zwei Reihen hölzerner Stützen ruht, Wand- und Deckenmalereien aus Renaissance und Barock – die „Däle“ des Großen Heiligen Kreuzes bietet eine unvergleichliche Atmosphäre für Ihre Veranstaltung.

ghk auen
 
Anzahl der Tagungsräume: 1
Max. Personenzahl
bei Reihenbestuhlung
99
ghk innen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen