Aufruf zur Förderung von Elektro-Nutzfahrzeugen für Handwerksunternehmen und KMU

Bewerbungszeitraum: 04.08.2020 - 14.09.2020.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt mittels der Förderrichtlinie Elektromobilität Handwerksunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen bei der Beschaffung von Elektrofahrzeugen und betriebsnotweniger Ladeinfrastruktur. Die Umstellung betrieblicher Fahrzeuge auf klimafreundliche Technologien wird vom BMVI mit bis zu 50% gefördert. Hierfür stellt das Förderprogramm ca. 50 Mio. Euro bereit. Anträge sind bis zum 14.09. bei dem Projektträger PTJ einzureichen:
https://www.ptj.de/projektfoerderung/elektromobilitaet-bmvi/invest.

Alle Informationen zur Förderrichtlinie, wer gefördert wird und was förderfähig ist, finden Sie im Internet unter:
https://www.now-gmbh.de/de/bundesfoerderung-elektromobilitaet-vor-ort/foerderrichtlinie

Die für die Beantragung erforderliche Kommunalbestätigung, dass die Fahrzeugbeschaffung als Teil der Maßnahmen zur Umsetzung eines kommunalen Elektromobilitätskonzeptes angesehen wird erhalten Sie auf Anfrage bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Goslar, Frau Elisa-Marei Pietrzynski, Tel. 05321/ 704-250, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.