Goslarer Vielfalt: Veranstaltungen, Termine, Freizeit-Tipps 

Prospekte, Broschüren und mehr...

Alle Termine im Blick!

Nutzen Sie unseren umfassenden Terminkalender, um sich regelmäßig über alle Termine in unserer Stadt zu informieren - von der Stadtführung bis zum mehrtägigen Event haben Sie immer alles im Blick. Dieser Terminkalender steht Ihnen auch als Android-App zur Verfügung.

Acht reizvolle Konzerte - ein neuer Orgelsommer auf der Treutmann-Orgel in Grauhof

Zum 23. Mal lädt der Förderverein der Treutmann-Orgel alle Freunde des hochklassigen Orgelspiels zu 8 Konzerten in die Grauhofkirche ein. An allen Sonntagen vom 2. Juli bis 20. August, jeweils um 17 Uhr, beginnen die ca. einstündigen Konzerte in der Stiftskirche in Grauhof, in der sich eine der größten, fast vollständig original erhalten gebliebenen Instrumente aus dem mitteldeutschen Orgelbau der Barockzeit befindet.

Weiterlesen ...

Originelles & Individuelles: Kunsthandwerkermarkt in der Altstadt

Am Samstag, den 5. August (10 bis 18 Uhr), und am Sonntag, den 6. August (11 bis 18 Uhr), präsentieren wieder Kunsthandwerker an rund 150 Ständen ihre Werke in den Gassen und auf den Plätzen der historischen Goslarer Altstadt. Rund um die Marktkirche, auf dem Schuhhof und dem Marktplatz, im und um das Große Heilige Kreuz, am Flüsschen „Abzucht“ und erstmalig auch rund um die Jakobikirche findet sich für jede Zunft die passende Kulisse. Das besondere Flair des Marktes entsteht vor allem dadurch, dass viele Künstler „live“ arbeiten und die begeisterten Gäste gern über die Schulter schauen lassen. Laienkunsthandwerker erhalten zudem ausführliche Tipps und Anregungen für das eigene Hobby.

Weitere Informationen

13 Jahre Kulturkraftwerk: Das Programm im August

Zum Start in die Herbst- und Wintersaison haben die Kleinkunstmacher vom Kulturkraftwerk Harzenergie Grund für eine besondere Veranstaltung: 13 Jahre lang sind sie nun mit ihren Programmen im von ihnen umgestalteten ehemaligen Kraftwerk beheimatet. 13 erfolgreiche „Tage der Kleinkunst“ im Kulturkraftwerk, 13 Jahre mehr als jeden Monat einmal Veranstaltungen quer durch den so spannenden Kleinkunstgarten.

Weiterlesen ...

Internationales Musikfest Goslar-Harz & Internationale Konzertarbeitswochen

15 Jahre Musikfest, 25 Jahre Welterbe, 1000 Jahre Heinrich III. – 2017 ist ein Jahr der Jahrestage. Geschichte – Gegenwart – Zukunft; dies sind drei Eckpfeiler, die im Musikfest miteinander verbunden werden: Die Stadt mit ihren Welterbestätten bietet dem Festival eine Fülle an Konzertorten und Inspirationsquellen wie u.a. die Kaiserpfalz, das Museumsbergwerk Rammelsberg. Im Musikfest werden diese Stätten mit Orchesterkonzerten, hochkarätiger Kammermusik und herausragenden Solisten mit musikalischem Leben erfüllt .

Weiterlesen ...

Vienenburger Entenrennen 2017 - die schnellsten Plastikenten Deutschlands gehen an den Start

Im Rahmen des diesjährigen Vienenburger Seefestes (11. bis 13. August) treten wieder die schnellsten Plastikenten Deutschlands zu dem alljährlichen Kult-Spektakel an. Seien Sie live dabei, wenn sich die durchtrainierten, quietschgelben Akteure flussabwärts in einem erbarbungslosen harten Wettkampf keine Geschenke machen. In diesem Jahr sind 2017 Enten am Start, der Startschuss fällt am 13. August um 14 Uhr an der Radau-Brücke bei der Sparkasse Vienenburg. Patenschaften für die Enten können für 2 Euro im Vorverkauf ab 1. Juli in vielen Vienenburger Geschäften sowie in der Tourist-Information imn Goslar erworben werden.

Weitere Informationen unter www.entenrennen-vienenburg.de

 

Feuer & Wasser - Vienenburger Seefest vom 11. bis 13. August

Vom 11. bis 13. August 2017 steigt im Goslarer Ortsteil Vienenburg das Seefest unter dem Motto „Feuer & Wasser“. Drei Tage lang wird am Westufer des Vienenburger Sees ein volles Programm geboten. Ob beim Schlauchbootrennen auf dem Vienenburger See oder beim Entenrennen – Spannung und Spaß sind bei Wettkampfteilnehmern und Zuschauern garantiert. Ein echter Sandstrand bietet Entspannung und Südseefeeling. Der Kinder- und Familienflohmarkt lädt am Samstag und am Sonntag zum gemütlichen Stöbern ein. Live-Musik auf zwei Bühnen sorgt direkt am Wasser für ausgelassene Stimmung bis in die Nacht und als besonderes Highlight wird am Samstagabend ein Feuerwerk über dem See erstrahlen.

Weitere Informationen

Liebesgrüße aus Goslar - Die Bond-Ausstellung

„Top Secret – Liebesgrüße aus Goslar“ heißt die neue James-Bond-Ausstellung im Goslarer Museum.
Vom Goldbarren aus „Goldfinger“, der Taucherausrüstung und dem Düsenrucksack aus „Feuerball“, von der Marineuniform aus „Man lebt nur zweimal“ bis zur Yamaha XJ 650 Turbo aus „Sag niemals nie“ und schließlich Drehplänen und Storyboards aus „Skyfall“ und „Spectre“ – die ganze Geschichte aus 55 Jahren Bond-Filmen wird lebendig.

Weiterlesen ...

1992 - 2017: 25 Jahre Welterbe im Harz

Vor 25 Jahren ernannte die UNESCO das ehemalige Erzbergwerk Rammelsberg und die Altstadt von Goslar zum Weltkulturerbe der Menschheit, das 2010 um die Oberharzer Wasserwirtschaft erweitert wurde. So vielfältig wie sich das Welterbe-Trio zeigt, sind auch die zahlreichen Veranstaltungen rund um das Jubiläumsjahr.

Weitere Informationen

Music Meets Art 2017 - Die Konzertreihe des Musikfestes

Etwa gleichzeitig mit dem Musikfest wurde vor fünfzehn Jahren die Reihe Music Meets Art aus der Taufe gehoben; inzwischen hat sich die Kooperation mit dem Mönchehaus Museum in der Stadt etabliert und ist zu einem wichtigen Bestandteil des Musiklebens in Goslar geworden. Was als „Podium der Jungen“ begann für Nachwuchskünstler, die den Konzertarbeitswochen entwachsen waren und sich im kleineren Rahmen für das „große“ Musikfest vorbereiten konnten, hat sich heute zu einer hochkarätigen Kammermusik-Reihe entwickelt, die mit hervorragenden Künstlern und abwechslungsreichem Programm in acht Konzerten im Jahreslauf ein kontinuierliches Musikangebot in der Stadt sichert.

Weiterlesen ...

Martin Eder "Above Us Only Sky" im Mönchehaus Museum

Kriegerinnen in zerrissenen Leinengewändern, gerüstet mit mittelalterlichen Schwertern, Brustharnischen und Armschienen - die fotorealistischen, teils großformatigen Ölgemälde des Berliner Malers Martin Eder zeigen starke Frauen, die dennoch verletzlich wirken. Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Schnappschuss vom Filmset der amerikanischen Fantasy-Serie "Game of Thrones", entwickelt auf den zweiten Blick eine verwirrende Anziehungskraft:

Weiterlesen ...

Sommerausstellung in der Stubengalerie

In den Sommermonaten zieht es viele in die Ferne, um Ruhe und Erholung zu finden. Wieviel Entspannung das Betrachten von Bildern mit sich bringen kann, beweisen die drei Künstler, denen die Sommerausstellung in der Stubengalerie gewidmet ist. Bettina Hachmann, Folkert Rasch und Brigitta Zeumer. In den unterschiedlichsten Techniken lassen sie Bilder entstehen, die Ruhe und Weite ausstrahlen, und das nicht nur, wenn eine Landschaft zu sehen oder zu erahnen ist.

Weiterlesen ...

Mit dem Dampfsonderzug "Bock auf Lok" nach Braunschweig

Am 26. August ist es wieder soweit: die Zugsonderfahrt von Vienenburg (Deutschlands ältester Bahnhof) nach Braunschweig und zurück jährt sich zum dritten Mal. Der Fahrplan: 14:20 Uhr ab Vienenburg, 15:00 an Braunschweig Hauptbahnhof (während des Aufenthaltes findet auf dem Bahnsteig die Verpflegung in Form eines Buffets und Livemusik statt), 16:30 Uhr ab Braunschweig Hauptbahnhof, 16:45 Uhr an Salzgitter-Bad, 17:00 Uhr an Salzgitter-Ringelheim, 18.20 Uhr an Goslar, 18:30 Uhr an Vienenburg.

Achtung! Es sind nur 239 Tickets verfügbar. 
Tickets erhalten Sie in der Tourist-Information Goslar unter 05321-78060 oder direkt beim Kloster Wöltingerode unter 05324-774450, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Infos unter http://www.altenauer-brauerei.de/bock-auf-lok.html

Sommer Klassik Open-Air in Wöltingerode - Nabucco am 27. August

Diese prachtvolle Oper mit dem dramatischen Spiel um Liebe und Macht begeisterte bisher Hunderttausende von Zuschauern. Der Besucher wird von Beginn an durch die wunderschönen Stimmen, die Handlung, die prächtigen Kostüme und das eindrucksvolle Bühnenbild in den Bann gezogen. Es erwartet den Klassik-Besucher am 27. August um 19 Uhr im Klostergut Wöltingerode mit Giuseppe Verdis Nabucco eine der größten Opern der Musikgeschichte und zugleich ein wunderbares Open Air-Spektakel.

Weiterlesen ...

Wöltingerode unter Dampf - Hoffest am 16. & 17. September

Hoffest in Wöltingerode

Auf dem Gelände des Klostergutes Wöltingerode findet am 16. & 17. September das Hoffest "Wöltingerode unter Dampf" statt. Es gibt ein erlebnisreiches Programm für Jung und Alt: Landwirtschaftliche Veteranen wie historische Dreschmaschinen, Bulldozer und Traktoren, alte Feuerwehrfahrzeuge und ihre Ausrüstung, einen Kunsthandwerkermarkt, Probierstände und natürlich Führungen durch die Klosterbrennerei.

Weiterlesen ...