Originelles & Individuelles: Kunsthandwerkermarkt in der historischen Altstadt

Am Samstag, 4. August (10 bis 18 Uhr), und am Sonntag, 5. August (11 bis 18 Uhr), präsentieren wieder Kunsthandwerker an rund 150 Ständen ihre Werke in den Gassen und auf den Plätzen der historischen Goslarer Altstadt.

Rund um die Marktkirche, auf dem Schuhhof und dem Marktplatz, im und um das Große Heilige Kreuz, am Flüsschen „Abzucht“ und um die Jakobikirche findet sich für jede Zunft die passende Kulisse.

Die hochwertigen handgefertigten Kunst- und Alltagsgegenstände des traditionellen Goslarer Künstlermarktes ziehen jährlich mehrere zehntausend Besucher an.

Das besondere Flair des Marktes entsteht vor allem dadurch, dass viele Künstler „live“ arbeiten und die begeisterten Gäste gern über die Schulter schauen lassen. Laienkunsthandwerker erhalten zudem ausführliche Tipps und Anregungen für das eigene Hobby.

Aussteller auf dem Kunsthandwerkermarkt
Aussteller auf dem Kunsthandwerkermarkt

 

Rahmenprogramm

Besuch erhalten die Gäste des Kunsthandwerkermarktes von Inge und Albert. Das skurille Pärchen ist auf der Durchreise nach Bakkelona und macht mit ihrem "Halben Trabbi" halt in Goslar.

Von Fitnesslektionen bis hin zu gemeinsamen Fotos - die beiden finden immer einen Weg, mit dem Publikum in Kontakt zu kommen und sie auf humorvolle Art und Weise zu unterhalten. Voll funktionsfähig und fellbezogen knattert der Trabbi und das schräge Pärchen über die Veranstaltungsfläche. Kurios, lustig und durch die Akrobatikeinladen auch erstaunlich sehenswert!

Auch für die kleinen Besucher des Marktes wird einiges geboten. An der Jakobikirche steht auch dieses Jahr wieder ein 100-jähriges Karussell und alle Kinder sind herzlich eingeladen an beiden Tagen kostenfrei zu fahren. Bei einigen Kunsthandwerkern haben unsere „Kleinen“ die Möglichkeit kreativ tätig zu werden. So bietet Frank Klöpper aus Ilsede beim Großen Heiligen Kreuz Kerzenziehen für Kinder an. Auf dem Jakobikirchhof können am Stand von Margit Beier aus Salzgitter Schmunzelsteine getöpfert werden.

Download des Flyers

Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, 5. August, öffnet außerdem der  Goslarer Einzelhandel von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag seine Türen und lädt zum Shoppen ein.

Weitere Informationen zum Kunsthandwerkermarkt

GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 780650
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!