×

Goslar - Stadt mit Monumenten: Erleben Sie kaiserliche Baukunst

Die Kaiserpfalz

Die zwischen 1040 und 1050 errichtete Kaiserpfalz, einzigartiges Denkmal weltlicher Baukunst, ist ein Muss für jeden Goslar-Besucher. Über 200 Jahre lang wurde hier auf zahlreichen Reichsversammlungen und Hoftagen deutsche Geschichte geschrieben.

Alle Wandflächen der „aula regia“, des fast 800 qm großen „Reichssaals“, wurden im 19. Jahrhundert vom Historienmaler Hermann Wislicenus mit Szenen geschmückt, die die Geschichte des „Heiligen Römischen Reiches“ erzählen.

Zu besonderen Terminen werden thematische Führungen durch die Pfalz angeboten.

Im Erdgeschoss zeigt die große Ausstellung in sieben Gewölben herausragende Kunstschätze wie den bronzenen Kaiserthron oder den geheimnisvollen „Greifen“, der einst den Giebel zierte und über die Kaiserpfalz wachte.

In der Pfalzkapelle St. Ulrich, einem besonderen Schatz mittelalterlicher Architektur, ruht unter einer Grabplatte das Herz des kaiserlichen Bauherrn Heinrich III. – „weil sein Herz stets in Goslar weilte“,wie eine mittelalterliche Chronik berichtet.

Den Flyer als pdf-Dokument downloaden.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

täglich 10:00 - 17.00 Uhr
Schließungen bei Sonderveranstaltungen sind vorbehalten; Hinweise finden Sie im Terminkalender.

Die Kaiserpfalz hat an folgenden Terminen geschlossen bzw. hat geänderte Öffnungszeiten:

  • 13.06.2019 - ab 15 Uhr geschlossen
  • 19.06.2019 - ganztägig geschlossen

Einzelpersonen:
Erwachsene EUR 7,50
Kinder/Jugendliche EUR 4,50

Gruppen ab 10 Personen (pro Person):
Erwachsene EUR 6,00
Kinder/Jugendliche EUR 4,00

Audioguides:

Erhältlich in folgenden Landessprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch und Dänisch Leihgebühr: 2,50 €

Weitere Informationen zur Kaiserpfalz

Kaiserpfalz
Kaiserbleek 6, 38640 Goslar
Tel. (Kasse) 05321 3119693
Tel. (Shop) 05321 3119694
Fax 05321 3119699
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!