Stadt- und Themenführungen für Einzelreisende

Schauen Sie sich um, wie lebendig die Jahrhunderte in der alten Kaiserstadt am Harz geblieben sind und was die 1000-jährige Stadt als UNESCO-Weltkulturerbe so sehens- und erlebenswert macht.

Die Karten für die Stadtführungen unter sachkundiger Leitung erhalten Sie in der Tourist-Information der Goslar marketing gmbh. Alle Führungen beginnen auf dem Marktplatz vor der Tourist-Information. Außerhalb unserer Öffnungszeiten erhalten Sie die Karten direkt beim Stadtführer.

Tipp: Download Flyer Stadtführungen 2017 (PDF, ca. 1 MB)


Tausend Schritte durch die Altstadt

Der klassische Spaziergang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Huldigungssaales (16. Jh.) im Rathaus

Ganzjährig täglich 10:00 Uhr (außer 01.01.), Dauer ca. 2 Stunden

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 6 bis 17 Jahre EUR 4,50
Fachwerkhaus
Fachwerkhaus
 

Spaziergang am Nachmittag

Entdecken Sie bei einem gemütlichen Rundgang die Highlights der historischen Altstadt mit Blick in das Siemenshaus von 1693, Stammsitz der Industriellenfamilie.

Von April bis Oktober und 29. November bis 31. Dezember 2017
Montag bis Samstag um 13:30 Uhr (Dauer: ca. 1,5 Std.)

  • Erwachsene EUR 5,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 4,50
  • Kinder 6 bis 17 Jahre EUR 3,50
Peterstraße
Peterstraße
 

Mauern, Wälle, Türme - das wehrhafte Goslar

Folgen Sie der ehemaligen Stadtbefestigung Goslars bis hinein in die früheren Wachstuben. Bei einer Innenbesichtigung des Breiten Tores erleben Sie den Blick auf die Stadt aus original mittelalterlicher Sicht.

Termine 2017: 29.07., 26.08., 23.09. und 14.10. um 14:30 Uhr (Dauer ca. 2 Std.)
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 6 bis 17 Jahre EUR 4,50
Breites Tor
Breites Tor
 

Jüdisches Leben in Goslar

Stadtrundgang zur Geschichte der jüdischen Gemeinde Goslars mit Besuch des seit 400 Jahren bestehenden Judenfriedhofs (Für die Herren ist eine Kopfbedeckung erforderlich.)

Termine 2017: 16.07., 20.08., 10.09. und 22.10. um 11:00 Uhr (Dauer ca. 2 Std.)
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 6 bis 17 Jahre EUR 4,50
juedischer friedhof
Jüdischer Friedhof
 

"Reformation in Goslar - Unruhen und Neuanfang"

Die Thesen von Martin Luther entfachten das Feuer einer neuen Zeit. Der Reformationsprozess begann in Goslar sehr früh und war auch hier von Unruhen begleitet. An verschiedenen kirchlichen und weltlichen Orten erfahren Sie von diesen geschichtlichen Einflüssen, die die Welt veränderten.

Termine 2017: 01.07., 05.08., 09.09. und 21.10. um 14:00 Uhr (Dauer ca. 2 Std.)
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 6 bis 17 Jahre EUR 4,50
Reformation
Reformation
 

"Lecker Speys un lange Danz"

Vergnügliche Stadtführung mit allerlei Lustigem, Interessantem und Süffisantem zum Thema Essen und Trinken im Mittelalter (inklusive kleinem Umtrunk).

Termine 2017: 22.07., 19.08., 16.09., 14.10. und 30.12. um 14:00 Uhr (Dauer ca. 2 Std.)
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz

  • Erwachsene EUR 8,00
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 7,00
  • Kinder 10 bis 17 Jahre 6,00

Anmeldung erforderlich!

Lecker Speys un lange Danz
 

"Tatort - Goslaria"

Mörder - Henker - Bürgermeister - Kaiser und Gesindel erwachen wieder! Stadtschreiber Fabian führt Sie zu verschiedenen Tatorten düsterer Zeiten.


Termine 2017: 
12.08., 09.09., 30.09., 28.10. und 09.12. um 18:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 Std.)
Treffpunkt: Vor dem Eingang der Kaiserpfalz

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 10 bis 17 Jahre EUR 4,50

Anmeldung erforderlich!

Stadtschreiber Fabian
Stadtschreiber Fabian
 

"Nachsitzen mit Fräulein Minna Kreikenbohm"

Die geschichtlich interessierte und bewanderte Minna erzählt, teilweise op Platt, warum sie nach Goslar ziehen will. Sie nutzt all ihr Wissen, Gedichte, Redewendungen, um noch eine gebildete Begleitung fürs Alter zu finden. Erleben Sie eine Mischung aus Fakten und Humor!


Termine 2017: 30.07., 27.08., 24.09. und 29.10. um 11:00 Uhr  (Dauer ca. 1,5 Std.)
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 10 bis 17 Jahre EUR 4,50

Anmeldung erforderlich!

Nachsitzen mit Minna Kreikenbohm
Nachsitzen mit Minna Kreikenbohm
 

Hexen, Mönche und Halunken - Stadtwache Sigmund sorgt für Ordnung!

Wollten Sie schon immer einmal etwas über die Vertreibung der Mönche, vom geheimnisvollen Versuch der Erstürmung des Rathauses oder von den Gräueltaten während der 3-jährigen schwedischen Besetzung hören? Stadtwache Sigmund führt Sie durch die dunkle Zeit des Mittelalters.

Termine 2017: 08.07., 05.08., 02.09. und 07.10. um 19:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 Std.)
Treffpunkt: Schuhhof

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 10 bis 17 Jahre EUR 4,50

Anmeldung erforderlich!

stadtwache sigmund
Stadtwache Siegmund
 

Ganz schön gruselig - das Mittelalter wird lebendig!

Folgen Sie Mönch Wilfried auf seinem unheimlichen Gang durch die Altstadt. Hören Sie wie Recht und Ordnung für die Bürger, Gilden und die Stadt durchgesetzt wurden. Beisskatze, Schandpfahl-, Folter und Hexen gehörten zum Leben und sorgen noch heute für Gruselstimmung.

Termine 2017: 07.07., 04.08., 01.09., 29.09., 06.10., 03.11., 01.12. und 22.12. um 20:30 Uhr (Dauer ca. 1,5 Stunde)
Treffpunkt: Vor der Domvorhalle (Wallstraße)

  • Erwachsene EUR 6,50
  • Kurkarteninhaber Hahnenklee EUR 5,50
  • Kinder 10 bis 17 Jahre EUR 4,50

Anmeldung erforderlich!

Mönch Wilfried
Mönch Wilfried
 

Unterwegs mit der Frau des Nachtwächters

Hört ihr Leut' und lasst euch sagen... Erleben Sie die faszinierende Atmosphäre in den abendlichen Gassen der historischen Altstadt und hören Sie wahre, sagenhafte, humorvolle Geschichten aus Goslars interessanter Geschichte. Ausklingen wird der Abend bei einem urigen Umtrunk.

Termine 2017: 21.07., 18.08., 15.09., 13.10., 24.11. und 15.12. um 21:00 Uhr (Dauer 1,5 Std.)
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz
Teilnehmerzahl begrenzt, Karten nur im Vorverkauf

  • Inklusive Getränk pro Person: EUR 9,50
  • Kinder 6 bis 17 Jahre: EUR 8,50

Anmeldung erforderlich!

Frau des Nachtwächters
Frau des Nachtwächters
 

SEGWAY ...Goslar anders "erfahren"

"Moven" Sie entlang der alten Wall- und Befestigungsanlagen vorbei am Zwinger zur Kaiserpfalz. Weiter geht es durch die Oberstadt in Richtung Breites Tor und Werderhof und wieder zurück zum Startpunkt.

Termine 2017: 10.07., 14.08., 11.09. und 09.10. um 16:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 Std.)
Treffpunkt: Parkplatz Osterfeld (Schützenallee)

  • Preis pro Person EUR 55,00
  • Mindestalter 15 Jahre
  • Fahrgewicht: mind. 40 kg, max. 120 kg
  • Mind. 4 / max. 10 Teilnehmer

Anmeldung erforderlich!

Segwaytour
Segwaytour
 

GPS-Krimi-Stadtspiel "Die Goseknacker sind los"

Erleben Sie eine etwas andere, ungewöhnliche Stadttour durch die Goslarer Altstadt. Begeben Sie sich in Teams und mit GPS-Geräten auf eine facettenreiche Rätseltour durch Goslar. Dabei begegnen Sie nicht nur einem mysteriösen Agenten, sondern entdecken auch Kurioses und Wissenswertes rund um die Sehenswürdigkeiten. Ein spannendes Spiel für Jung und Alt.

Termine 2017: 19.08. (10 Uhr) und 22.09. (17 Uhr) - Dauer ca. 2 bis 3 Std.
Treffpunkt: Parkplatz Kaiserpfalz Nord, Wallstraße

  • Preis pro Person EUR 19,50
  • Kinder unter 12 Jahre sind frei

Anmeldung erforderlich!

Goseknacker
Goseknacker

 

- Änderungen vorbehalten -

Für Gruppen ab 20 Personen bieten wir Ihnen individuelle Stadtführungen und Busbegleitungen an. Gern übersenden wir Ihnen unseren Flyer "Angebote für Gruppen" oder helfen Ihnen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weiter.

Anfragen & Buchungen

GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 780621, Fax 05321 780644
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!