Wenn Sie für Ihre Trauung nur das Beste wollen, dann sollten Sie auch das beste Standesamt wählen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standesamts Goslar organisieren mit Ihnen gemeinsam die wichtigste Stunde Ihres gemeinsamen Lebens. Exzellente Beratung, eine Trauzeremonie, in die Ihre Vorstellungen und Ideen einbezogen werden, und das Ambiente des Trauortes werden für Sie unvergesslich bleiben.

Eheschließung in Goslar - Wohnort außerhalb?

Das für Sie zuständige Wohnsitzstandesamt nimmt Ihre Anmeldung entgegen. Möglicherweise benötigen Sie dafür Dokumente von anderen Behörden oder Standesämtern. Bitte bedenken Sie, dass dies Zeit in Anspruch nimmt. Ihr Standesamt informiert Sie gern, was alles erforderlich ist. Nachdem Sie alle Dokumente im Standesamt vorgelegt haben, wird geprüft, ob ein rechtliches Hindernis vorliegt.

Ist dies nicht der Fall, unterschreiben Sie die Anmeldung, die von diesem Tag an sechs Monate gültig ist. Wegen Ihres Wunschtermins können Sie das Standesamt Goslar aber bereits ein Jahr vorher anrufen. Trauzeugen sind nicht mehr zwingend vorgeschrieben. Sie können aber ein oder zwei Zeugen mitbringen. Gerne können Sie auch jemanden mitbringen, der während der Zeremonie fotografiert oder ein Video dreht.

Trauorte für die standesamtliche Trauung

Das Biedermeierzimmer in der Kaiserpfalz. Antiquarische Möbel in historischem Gebäude. Gediegenes und stilvolles Ambiete in der zweiten Etage mit eindrucksvollem Ausblick auf die Goslarer Dächer. Das ideale Zimmer für rund 20 Gäste.

Die Rathausdiele ist bis auf Weiteres für Trauungen nicht nutzbar.

Ein besonders festliches Ambiente bietet der Benediktinersaal des Klostergutes Wöltingerode. Über knarrende Treppen wird das Brautpaar durch die Demut´s-Tür geführt und erreicht so den Benediktinersaal. Hier erwartet Sie ein gleichermaßen stilvolles wie romantisches Flair für Ihre Hochzeit.

Außergewöhnliche Möglichkeiten

Sie sind große Naturliebhaber und möchten heiraten? Gerne in der Beletage Goslars, dem netten und gepflegten Hahnenklee. Eine Holzhütte auf dem dortigen Liebesbankweg wird Sie begeistern. Trauungen sind in der Zeit zwischen Mai und September möglich.

Das Bergbaumuseum im Rammelsberg ist historisch wie fast alles in Goslar und Weltkulturerbe sowieso.

Für Menschen mit bergmännischem Bezug haben Namen wie Eindicker, Schlosserei, Schmiede und Tscherperstollen einen ganz besonderen Klang. Sich in den tiefen Stollen trauen, um dort zu heiraten, ist ein unvergessliches Erlebnis für alle mit Bergbaubezug.

Das gemütliche St. Annenhaus, ein vollständig erhaltenes Fachwerkhaus von 1494 mit hübschem Garten und mittelalterliches Hospital, bietet sogar die Möglichkeit, standesamtlich und kirchlich an einem Ort zu heiraten. Die kleine angeschlossene Kapelle gehört zur Stephani-Gemeinde.

Hinweise

Für in Absprache reservierte Trautermine am Freitag um 13 Uhr, 14 Uhr oder 15 Uhr sowie an vereinbarten Samstagen ist das Standesamt Goslar verpflichtet eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 80 Euro zu erheben.

Für folgende Trauorte erheben wir außerdem eine zusätzliche Nutzungsgebühr:

  • Benediktinersaal des Klosters Wöltingerode: 220 Euro
  • Sankt Annenhaus: 370 Euro
  • Schutzhütte am Liebesbankweg: 120 Euro
  • Rammelsberg: Schmiede, Eindicker und Tscherperstollen: 370 Euro, Schrägaufzug: 370 Euro zzgl. Nutzungsausfall
  • Biedermeierzimmer im 2. Stock der Kaiserpfalz: keine zusätzliche Nutzungsgebühr

Die Mitnahme von Hunden ist in der Kaiserpfalz, im Sankt Annenhaus und am Rammelsberg nicht gestattet.

Corona-Hinweise

Das Standesamt hat für den „normalen“ Publikumsverkehr wieder geöffnet. Im Wartebereich dürfen sich jedoch aufgrund der Abstandsregeln nur fünf Personen aufhalten. Wir empfehlen daher eine vorherige Terminabsprache unter Tel. 05321-704-544.

Eheschließungen 2 + 8: Bei Trauungen in der Kaiserpfalz dürfen neben dem Brautpaar weitere acht Gäste im Biedermeierzimmer anwesend sein. Es bleibt dem Brautpaar überlassen, ob es sich dabei um Familie, Freunde oder einen Fotografen handelt. Kinder und Erwachsene zählen gleich. Für Personen, die nicht aus einem Haushalt kommen, wird die Aufstellung der Bestuhlung mit 1,5 Meter Abstand erfolgen. Innerhalb des Gebäudes von der Haustür bis zur Trauzimmertür ist Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, die die Traugesellschaft im Trausaal ablegen darf.

Im Trauzimmer (Benediktinersaal) des Klosters Wöltingerode dürfen neben dem Brautpaar weitere 16 Gäste anwesend sein. Innerhalb des Gebäudes von der Haustür bis zur Trauzimmertür ist Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, die die Traugesellschaft im Trausaal ablegen darf. Für Personen, die nicht aus einem Haushalt kommen, wird die Aufstellung der Bestuhlung mit 1,5 Meter Abstand erfolgen.

Standesamt Goslar

Kaiserbleek 6, 38640 Goslar

Ansprechpartner/in im Standesamt:

Linda Loske: 05321 704539, Christine Kappel: 05321 704537
Sandra Konjo: 05321 704538, Christian Appun: 05321 704535
Manuela Linkogel: 05321 704540, Anja Brause: 05321 704536

Urkundenanforderungen und Terminreservierungen: 05321 704544

Fax: 05321 704541
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: 8.00 – 13.00 Uhr
    Hinweis! Bitte zwischen 8.00 und 10.00 Uhr die Klingel am Eingang nutzen.
  • Donnerstag: zusätzlich 14.00 – 18.00 Uhr
  • Anmeldung der Eheschließung und Beratungstermine nach vorheriger Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten!

Termine für Eheschließungen

Montag bis Freitag, vormittags oder nachmittags.
Auf Anfrage auch samstags.

Wir bieten in 2021 Trauungen auch an folgenden Samstagen an:

16.01.2021, 20.02.2021, 20.03.2021, 24.04.2021, 08.05.2021, 29.05.2021, 05.06.2021, 12.06.2021, 26.06.2021 (nur in Wöltingerode), 10.07.2021, 17.07.2021, 31.07.2021, 07.08.2021, 21.08.2021, 28.08.2021, 02.10.2021, 06.11.2021, 04.12.2021, 11.12.2021.

Aus personellen Gründen ist die Anzahl der Trauungen pro Samstag und Trauort begrenzt. Verbindliche Terminreservierungen erfolgen frühestens genau ein Jahr vor dem jeweiligen Trautermin.

Der September 2021 wird ein Superwahlsonntag in Niedersachsen (Bundestagswahl, Kommunalwahl und evtl. Stichwahl) mit Wahlen an evtl. 3 Wahlsonntagen. Der jeweilige Wahltermin wird voraussichtlich erst Anfang 2021 bekanntgegeben. An den Samstagen vor den Wahlen bieten wir keine Trauungen an!

Formulare:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.